Glosse: Ein Plädoyer für die Zwei
Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ein Plädoyer für die Zwei
Stadt Peine

Glosse: Ein Plädoyer für die Zwei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 12.09.2020
Zur Liebe gehören immer zwei.
Zur Liebe gehören immer zwei. Quelle: dpa
Anzeige
Peine

Liebe auf den ersten Blick und aller guten Dinge sind drei – das ist ja ganz schön, aber Zweisamkeit ist doch auch ganz nett, so wie zwei Seelen, ein Gedanke. Überhaupt wird die Zwei total unterschätzt – finde ich.

Okay, zwei linke Hände sind vielleicht nicht so gut. Aber: Doppelt hält besser, und man sieht sich immer zweimal im Leben. Das hat jetzt auch Kultusminister Grant Hendrik Tonne erfahren, der mit dem Landkreis Peine zum ersten Mal zum zweiten Mal den gleichen Schulträger besucht hat, um Förderbescheide aus dem Digitalpakt zu übergeben. Und zur Liebe gehören immer zwei!

Apropos – Liebe geht durch den Magen, und eins steht auch zweifelsfrei fest: Eintopf am zweiten Tag zum zweiten Mal aufgewärmt, schmeckt einfach doppelt gut.

Von Jan Tiemann