Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Gesprächskreis in Peine für pflegende Angehörige
Stadt Peine

Gesprächskreis in Peine für pflegende Angehörige

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.08.2021
Symbolfoto: Wer Familienangehörige pflegt, muss mitunter eigene Bedürfnisse zurückstellen, denn es kostet viel Kraft und Zeit. Ein Gesprächskreis in Peine will pflegende Angehörige unterstützen.
Symbolfoto: Wer Familienangehörige pflegt, muss mitunter eigene Bedürfnisse zurückstellen, denn es kostet viel Kraft und Zeit. Ein Gesprächskreis in Peine will pflegende Angehörige unterstützen. Quelle: Mascha Brichta/dpa
Anzeige
Kreis Peine

Angehörige, die pflegebedürftige Menschen begleiten, betreuen und pflegen, brauchen ein offenes Ohr, tatkräftige Unterstützung und Austauschmöglichkeiten. Deshalb bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt in Peine einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige an. „Jeden ersten Mittwoch im Monat wird von 15 bis 17 Uhr die Möglichkeit angeboten, sich in einem vertraulichen Gesprächskreis zu aktuellen Themen der Pflege auszutauschen“, informiert Kreissprecherin Katja Schröder. Zum nächsten Gesprächskreis treffen sich Interessierte am Mittwoch, 1. September, in den Räumen im Winkel 31 in Peine.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl telefonisch bis zum 30. August unter (0 51 71) 4 01 91 00 erforderlich. „Die aktuellen Regeln der Niedersächsischen Corona-Verordnung sind einzuhalten“, merkt die Kreissprecherin an.

Von Redaktion