Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Gemeinsam helfen“: Beliebte Peiner Aktion startet wieder
Stadt Peine

„Gemeinsam helfen“: Beliebte Peiner Aktion startet wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.07.2021
PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler (l.) und Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine der Volksbank Brawo, freuen sich auf viele Teilnehmende.
PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler (l.) und Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine der Volksbank Brawo, freuen sich auf viele Teilnehmende. Quelle: Nicole Laskowski
Anzeige
Kreis Peine

Es geht wieder los – zum elften Mal startet die Peiner Aktion „Gemeinsam helfen“. Ab sofort können sich alle Interessierten bewerben. Bereits zum vierten Mal ist die Volksbank Brawo starker Partner des Projektes. Eine kleine Neuerung gibt es. Damit alle die Chance haben, einmal Hauptgewinner zu sein, muss der Erstplatzierte des Vorjahres jeweils aussetzen.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Hilfsorganisationen, Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen – also alle, die sich im Peiner Land ehrenamtlich engagieren. Dazu muss nur der nebenstehende Coupon ausgefüllt und an die PAZ geschickt werden. Bitte wegen der Kontaktaufnahme unbedingt Telefon und E-Mail-Adresse angeben. Der Zeitaufwand lohnt sich, denn die Aktion kennt nur Gewinner.

2500 Euro für den ersten Platz

Der erste Platz wird mit 2500 Euro belohnt, der Zweitplatzierte bekommt 1500 und der Dritte 1000 Euro. Aber auch alle weiteren Platzierungen bekommen einen Geldpreis. Das Engagement-Zentrum der Volksbank Brawo beteiligt sich mit seiner Spenden-Plattform „Gemeinsam für Gemeinwohl“ auch in diesem Jahr wieder an der Initiative. Die Teilnehmer können sich bis zum 4. September mit einem Projekt bei der PAZ bewerben. Teilnehmer, die gemeinnützig sind oder ihren Gewinn einer gemeinnützigen Institution spenden, können zusätzlich ihr Projekt auf der Spenden-Plattform des Engagement-Zentrums vorstellen, um Spenden zu sammeln. Wie das geht, ist auf der Homepage www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de ausführlich erklärt.

Das erste Heft, in dem alle Teilnehmer vorgestellt werden, erscheint am Freitag, 1. Oktober, und ist der Tageszeitung beigelegt. Dann startet das zweiwöchige Voting, das in diesem Jahr erstmals online sowie klassisch auf dem Postweg erfolgen wird. Nähere Informationen dazu gibt es in der ersten Zeitungsbeilage. Die Gewinner werden dann in der zweiten Zeitungsbeilage, die am 29. Oktober der Peiner Allgemeinen beiliegt, vorgestellt. Die Preisverleihung ist wieder in der Peiner St.-Jakobi-Kirche geplant. Der nebenstehende Coupon geht per Post, per Abgabe in der Geschäftsstelle, per Fax oder per Mail an die PAZ.

Wer mitmachen möchte bekommt Infos bei PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler unter der Telefonnummer (0 51 71) 40 61 20. Weitere Infos erhält man auch von den Mitarbeitern des Engagement-Zentrums: telefonisch unter (05 31) 80 91 32 14 50, per E-Mail mail@engagementzentrum.de oder unter über einen Besuch der Spendenplattform www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de im Internet.

Von Nicole Laskowski