Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Schüler demonstrieren erneut
Stadt Peine Peiner Schüler demonstrieren erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 22.05.2019
Die Veranstalter hoffen wieder auf zahlreiche Beteiligung an der Demonstration in Peine. Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Kurz vor den Europawahlen am Freitag demonstrieren die Anhänger der Fridays for Future-Bewegung erneut. Auch in Peine sind am Freitag, 24. Mai, die Schüler und sonstige Interessierte aufgerufen, für eine bessere und nachhaltige Klimapolitik auf die Straße zu gehen.

„Wir setzen darauf, dass bei der Europawahl auch die Klimapolitik Thema ist. Wir rufen dazu auf, dass viele Bürger zur Wahl gehen und in ihre Wahlentscheidungen auch die klimapolitischen Programme der einzelnen Parteien berücksichtigen“, sagt Klara Upadeck von der Klimaschutz-Bewegung. Sie hofft, dass sich wieder möglichst viele Teilnehmer zusammenfinden.

Beginn ist um 11 Uhr am Rathaus

„Wir beginnen am Freitag wieder um 11 Uhr auf der Werderpark-Seite des Rathauses mit einer Kundgebung und gehen dann durch die Stadt. Für den Abschluss am Kreishaus sind weitere Reden vorgesehen“, so die Schülerin des Ratsgymnasiums.

Von der Stadt Peine war zu erfahren, dass die Strecke der Kundgebung annähernd identisch mit der der letzten Kundgebung vom 12. April ist. Wieder gehe es vom Rathaus aus über den Hagenmarkt zum Marktplatz, am Amtsgericht entlang und schließlich zum Kreishaus/Ratsgymnasium, wo die Kundgebung beendet werde. Insgesamt solle die Veranstaltung eine Dauer von etwa zwei Stunden, also bis 13 Uhr, haben, teilte die Sprecherin der Stadt, Petra Neumann, mit. Ordner, Polizei und Verwaltung würden für eine friedliche Kundgebung sorgen, so Neumann weiter.

Forderungen der Bewegung

Die Klima-Aktivisten von Fridays for Future fordern die Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und die Erderwärmung auf maximal 1,5 ° Celsius zu begrenzen. Auch soll der Kohleausstieg bis spätestens zum Jahr 2030 vollzogen sein, die hundertprozentige Versorgung mit erneuerbaren Energien ist das Ziel für das Jahr 2035.

Weiter wird schon bis zum Ende dieses Jahres ein Ende der Subventionen für fossile Energieträger gefordert, ebenso die Reduzierung der Kohlekraftwerke um 25 Prozent. Außerdem setzen sie sich für eine Steuer auf Treibhausgasemissionen ein.

Von Antje Ehlers

Am Freitag und Samstag finden die großen Gala-Konzerte der Kreismusikschule in den Peiner Festsälen statt. Viele Gäste werden erwartet.

23.05.2019

Vor rund sechs Jahren fielen die ersten Schieferschindeln vom Kirchturmdach. Jetzt hat die Kirchengemeinde Duttenstedt genug Geld zusammen, um das Dach zu erneuern. Das Einrüsten hat bereits begonnen, die Bauarbeiten starten nach Pfingsten.

22.05.2019

Auch am heutigen Mittwoch gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer schon vorab bekanntgegeben.

22.05.2019