Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Festtag zum 125-jährigen Bestehen
Stadt Peine Festtag zum 125-jährigen Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 10.05.2019
Mit einem Festakt, Gottesdienst und einem bunten Programm soll auf dem Gelände der FTZ das Bestehen des Feuerwehrverbandes gefeiert werden. Quelle: Antje Ehlers
Peine

Mit einem großen Festtag wollen die Peiner Feuerwehren das 125-jährige Bestehen ihres Verbandes feiern. Am heutigen Samstag wird in einem Festakt ab 9 Uhr mit zahlreichen Grußworten, unter anderem vom Landrat des Kreises Peine, Franz Einhaus (SPD), die Arbeit der Feuerwehren im Landkreis Peine gewürdigt.

Gottesdienst um 10.30 Uhr

Im Anschluss findet um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen St.-Florians-Gottesdienst auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale an der Werner-Nordmeyer-Straße 19 in Peine statt. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pastor Titus Eichler, Diakon Helmut Zimmermann und freiwilligen Helfern. Ab 11.30 Uhr unterhalten die Musikzüge einiger Feuerwehren die Besucher mit stimmungsvoller Musik.

Sonderschauen mit Fahrzeugen

In Sonderschauen werden zahlreiche Fahrzeuge ausgestellt. Auch die Sondereinheiten und Fachzüge, zum Beispiel der ABC-Zug im Gefahrgutverband mit den beiden Einheiten Spüren, Messen, Melden und Dekontamination. Auch die Höhenretter und eine Gruppe Bahnerden, die bei Einsätzen mit Gefahren auf Bahnstrecken mit Oberleitungen zum Einsatz kommt, stellen sich vor. So erhalten die Besucher einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehren.

Mitmach-Aktionen

Des Weiteren sind für Jung und Alt zahlreiche Mitmach-Aktionen vorgesehen, und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, verspricht die Feuerwehr.

Von Antje Ehlers

Zu den anstehenden Europawahlen hat die SPD am Freitag ein buntes Fest in der Fußgängerzone am Peiner Schwan organisiert. Bürger konnten mit der Europa-Kandidatin Anna Neuendorf und Peines Ex-Bürgermeister Michael Kessler über die Europawahl sprechen.

10.05.2019

Der Besuch von Alexander Gauland von der rechtskonservativen AfD am Freitag sorgte für viel Wirbel in Peine. Zahlreiche Bürger sind einem Aufruf zum friedlichen Protest gegen die Wahlveranstaltung gefolgt.

13.05.2019

Zu einer großen Demonstration mit anschließender Kundgebung rufen Eltern und Hebammen für Samstag, 11. Mai, in der Innenstadt auf. Die Schließung der Geburtshilfe und Frauenklinik im Klinikum Peine wollen sie nicht einfach so hinnehmen.

10.05.2019