Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Festnahme nach schwerem Raub
Stadt Peine Festnahme nach schwerem Raub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 23.03.2018
Anzeige

Durch umfangreiche Ermittlungen der Polizei Peine in enger Kooperation mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim richtete sich ein Tatverdacht gegen einen 40-jährigen Mann aus Quedlinburg in Sachsen-Anhalt, welcher soziale Kontakte nach Peine unterhielt.

Die geführten Ermittlungen konnten den Tatverdacht derart konkretisieren, dass die Staatsanwaltschaft Hildesheim einen Haftbefehl beantragte. Der vom Amtsgericht Hildesheim erlassene Haftbefehl wurde am 20.12.2017 umgesetzt. Dabei wurde der 40-Jährige gegen 08:35 Uhr von Spezialeinsatzkräften der Polizei Sachsen-Anhalt in Quedlinburg beim Verlassen seiner Wohnung widerstandslos festgenommen. Am 21.12.2017 wurde der Haftbefehl durch den zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Hildesheim verkündet und der Beschuldigte in Untersuchungshaft genommen.

 Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde als Mittäter ein in Peine wohnender 36-Jähriger Mann ermittelt, gegen den am 14.03.2018 ein vom Amtsgericht Hildesheim erlassener Haftbefehl vollstreckt wurde. Den inhaftierten Tätern werden weitere Einbruchdiebstähle aus Geschäften im Peiner Raum vorgeworfen.