Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Falscher Handwerker täuscht Seniorin
Stadt Peine Falscher Handwerker täuscht Seniorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 17.05.2019
Trickbetrug an der Haustür: In Peine wurde eine 86-Jährige das Opfer. Quelle: Archiv
Peine

Auf einen falschen Handwerker fiel eine 86-jährige Peinerin am Donnerstagnachmittag hinein. Das Ganze hatte sich gegen 16.25 Uhr in der Südstadt ereignet.

Angeblicher Wasserschaden

Nachdem der Täter der Seniorin vorgetäuscht hatte, dass es einen Wasserschaden im Haus gab und man nun ihre Wasseranschlüsse überprüfen müsse, schenkte sie dem Unbekannten Glauben und ließ ihn in ihre Wohnung. Als der Täter die Wohnung bereits verlassen hatte, stellte die 86-Jährige dann das Fehlen von Bargeld fest.

Polizei bittet um Hinweise

Den Täter konnte sie gegenüber der Kripo lediglich als etwa 25 Jahre alt und von korpulente Statur beschreiben. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Von Alex Leppert

Mit Andrik Schwämmle kommt der vorläufig letzte gebürtige Peiner aus Immensen. Die Eltern hatten sich bewusst für eine Geburt im Peiner Klinikum entschieden.

17.05.2019

Vor 52 Jahren hat es in Peine kräftig zwischen den Beiden gefunkt. Heute schauen Sie emotional auf 50 Jahre Ehe zurück: Barbara und Werner Euling.

17.05.2019

Auch am heutigen Freitag gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer schon vorab bekanntgegeben.

17.05.2019