Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Impf-Affäre“: FBI fordern öffentliche Aussprache und Vertrauensfrage
Stadt Peine

FBI zur „Impf-Affäre“ in Peine: Aussprache und Vertrauensfrage gefordert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 05.03.2021
Ilse Schulz (FBI) fordert eine öffentliche Aussprache zur Impfung von Einhaus und Heiß. Außerdem soll der Landrat die Vertrauensfrage stellen.
Ilse Schulz (FBI) fordert eine öffentliche Aussprache zur Impfung von Einhaus und Heiß. Außerdem soll der Landrat die Vertrauensfrage stellen. Quelle: Archiv
Kreis Peine

Die „Impf-Affäre“ ist offenbar noch nicht ausgestanden: In einem Antrag fordern die Freien Bürger Ilsede (FBI) in der öffentlichen Sitzung des Kreista...