Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Experten-Infos über Gerechtigkeit in der Schule
Stadt Peine Experten-Infos über Gerechtigkeit in der Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 30.12.2018
Hatte eingeladen: Die Peiner Gleichstellungsbeauftragte Banafsheh Nourkhiz (links). Quelle: privat
Peine

Interessierte Eltern mit Zuwanderungsgeschichte waren der Einladung der Beauftragten für Gleichstellung, Familie und Integration der Stadt Peine, Banafsheh Nourkhiz, gefolgt. Das Thema der Veranstaltung in der Südstadt-Grundschule lautete: „Chancengerechtigkeit – Welche Rechte haben Eltern in den Bildungseinrichtungen, die von ihren Eltern besucht werden?“

Entscheidende Rolle der Eltern

In ihrem Grußwort ging Nourkhiz auf die entscheidende Rolle des Engagements der Eltern im Bildungserfolg ihrer Kinder ein: „Um ihre Kinder auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen, ist es wichtig, dass die Eltern über die Möglichkeiten der Beteiligung an schulischen Gremien sowie über die Strukturen solcher Gremien informiert werden.“ Auch Schulleiterin Susann Goedecke erwähnte in ihrer Begrüßung die Wichtigkeit dieser Veranstaltung für die Eltern.

Referenten vom Landeselternrat

Als Referenten waren Mike Finke und Bernd Linde vom Landeselternrat gekommen. Sie informierten die Eltern über die schulischen Gremien, ihre Aufgaben und Vernetzungen in Niedersachsen. Anschließend diskutierten die Teilnehmer mit den Referenten über die Beteiligungsmöglichkeiten der Eltern an den Schulgremien. Auf Wunsch der Eltern werden weitere Qualifizierungsveranstaltungen im nächsten Jahr fortgesetzt.

Von Alex Leppert

Hie gibt es wertvolle Infos: Die Arbeitsgruppe „Barrierefreies Peine“ hat gemeinsam mit der PAZ einen Ratgeber zum barrierefreien Wohnen herausgegeben. Er ist bei mehreren Stellen erhältlich.

30.12.2018

Die Kreisarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Peine feiert ihr 40-jähriges Bestehen. In einer Serie stellt die PAZ die Arbeit der Mitglieder vor. In diesem Teil: der Caritasverband Peine.

29.12.2018

Eine sportliche Lösung, den ausgedienten Tannenbaum zu entsorgen, gibt es am 5. Januar auf dem Peiner Marktplatz. Das Bürger-Jäger-Corps veranstaltet einen Weitwurf-Wettbewerb mit tollen Preisen.

29.12.2018