Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Einbruchsserie im Peiner Land
Stadt Peine Einbruchsserie im Peiner Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 10.06.2019
Symbolfoto: Auch in Peine waren Einbrecher unterwegs. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Kreis Peine

Mehreren Einbrüche hielten die Peiner Polizei in den vergangenen Tagen in Atem. Die Beamten bittet mögliche Zeugen, sich auf der Wache zu melden.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in die Kindertagesstätten in Lengede, An der Kippe und Vechelde, Breslauerstraße, sowie in Dungelbeck und Wahle eingebrochen. Auch versuchten bislang unbekannte Täter vergeblich die Eingangstüren des Sportheimes vom VfL Woltorf aufzuhebeln. „In allen Fällen gingen die Täter mit roher Gewalt vor, so dass die Sachschäden an den Sicherungseinrichtungen teilweise den Wert der entwendeten Gegenstände beziehungsweise des entwendeten Bargeld überstiegen“, teilte die Peiner Polizei mit.

Anzeige

Durch Aufbrechen eines verschlossenen Tores gelangten unbekannte Täter auf das Gelände des MTV Vater Jahn Peine, entfachten ein Lagerfeuer und entwendeten einen Sonnenschirm.

In Klein IlsedeIn kam es dann in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem weiteren Einbruch. Bislang unbekannte Täter hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Straße „Zum Busch“ auf und entwendeten etwa 400 Euro Bargeld.

Mögliche Zeugen der Einbrüche beziehungsweise der Einbruchsversuche werden gebeten, sich bei nder Polizei Peine zu melden unter der Nummer 05171/9990.

Von Tobias Mull