Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Hoher Schaden: Diebe brechen in Wohnhaus in Stederdorf ein
Stadt Peine Hoher Schaden: Diebe brechen in Wohnhaus in Stederdorf ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 10.02.2019
Zeugen gesucht: Unbekannte Diebe brachen in ein Einfamilienhaus in Peine-Stederdorf ein. Quelle: Archiv
Stederdorf

Die Einbrecher nutzten die Abwesenheit des Hausbewohners, um am Freitag, den 08.02.20019, zwischen 17:45 Uhr und 21:30 Uhr, im Ligusterweg in Peine Stederdorf in ein Einfamilienhaus einzusteigen.

Durch das Aufhebeln eines Fensters verschafften sich die Täter unbefugt Zutritt in das Erdgeschoss des Hauses. Von dort aus gelangten sie in alle Wohnräume.

Hoher Schaden

Die Diebe stahlen Armbanduhren, Elektronik-Kleingeräte und Bargeld in einem Gesamtwert von ca. 7500,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Peine unter Telefon 05171 9990 entgegen.

Von der Redaktion

Einen Großeinsatz der Feuerwehr und der Polizei hat es in der Nacht zum Sonntag um 0.09 Uhr in der Sisha-Bar an der Woltorfer Straße nahe der Nord-Süd-Brücke in Peine gegeben. Es gab zwei Verletzte wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung. Sie kamen ins Klinikum.

10.02.2019

Ganz großes Theater erlebten die Besucher im Studio 99. In „Emmas Glück“ brachte Darstellerin Kerstin Wittstamm einen wahren Höhepunkt auf die Bühne, findet unser Redakteur – und nicht nur der.

12.02.2019

Was bewegt die Schulen? Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) war zu Gast in Peine und hat sich mit Schulleitern ausgetauscht. Eine Peiner Schule hat er ebenfalls besucht.

12.02.2019