Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Einbruch in Kiosk
Stadt Peine Einbruch in Kiosk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 11.03.2015

Weiterhin wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen. Über die Höhe des Schadens können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen wenden sich an die Polizei unter Telefon 05171/9990.

Scharfe Kritik an den laufenden Gesprächen zur Fusion zwischen Hildesheim und Peine äußern die Peiner Bürgergemeinschaft (PB) und die FDP.

10.03.2015

Entschieden weisen Jan-Philipp Schönaich, Friedrich-Wilhelm Lauschke und Carsten Heuer den Vorstoß der Peiner Stadtverwaltung zurück, dass es für die unten genannten Ortschaften wegen der sinkenden Schülerzahlen zukünftig nur noch eine Ganztagsschule geben soll.

10.03.2015

Deutliche Kritik gibt es vom Kreisheimatbund Peine am geplanten Kreishaus-Anbau auf dem Schloßberg. Der Vorsitzende Dr. Ralf Holländer hat daher gemeinsam mit 15 Unterzeichnern einen offenen Brief an Landrat Franz Einhaus (SPD) und die Fraktionen des Kreistages gesendet.

10.03.2015