Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Täter dringen in zwei Bürogebäude in Peine ein
Stadt Peine Täter dringen in zwei Bürogebäude in Peine ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 08.11.2019
Einbrecher suchten Bürogebäude heim. Quelle: Archiv
Peine

Bislang unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht zu Donnerstag in ein Bürogebäude an der Virchowstraße in Peine ein. Sie durchsuchten diverse Räume und durchwühlten Schränke. Anschließend flüchteten Täter unerkannt. Es entstand nach Angaben der Peiner Polizeisprecherin Eileena Wenzel Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Zweiter Einbruch

Ein weiterer Einbruch fand in der gleichen Nacht an der Hindenburgstraße in Peine statt. Auch dort drangen die Täter gewaltsam in ein Bürogebäude ein, durchsuchten die Räume. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Von Jan Tiemann

Ein 24-jähriger Peiner hat auf der B 444 aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen VW-Golf verloren. Die Polizei stellte aber fest, dass er Drogen genommen hatte.

08.11.2019

Die PAZ hatte am Donnerstag über die schwierige Situation bei Peine Marketing berichtet, ein Gutachter solle nun das Stadtmarketing durchleuchten. Die Stadt Peine kritisiert die Berichterstattung.

08.11.2019

Erst wurde die Turnhalle der Peiner Burgschule wegen angeblichen Schimmelbefalls geschlossen, dann wieder geöffnet. Nun hat die Stadt Peine als Schulträger eine erneute Schließung verfügt – der Grund: Verdacht auf Schimmelbefall.

08.11.2019