Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ein Essen mit Bürgerkönig Arnd Laskowski
Stadt Peine Ein Essen mit Bürgerkönig Arnd Laskowski
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 19.11.2018
Die Gewinner und der Bürgerkönig: Das Treffen mit Arnd Laskowski (Zweiter von links) fand im Härke-Ausschank statt. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Zu Peiner Freischießen hatte Marc Hesselink, Geschäftsführer des Härke-Ausschanks, sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Er forderte alle Gäste dazu auf, die Korporation zu tippen, die den Bürgerkönig stellen würde. 734 Teilnehmer waren dabei.

Noch mal 300 Euro draufgelegt

„276 haben die Schützengilde getippt, 274 das Bürger-Jäger-Corps und 184 das Neue Bürger Corps. Für jeden Tipp haben wir 30 Cent in ein Sparschwein gesteckt. Die Summe haben wir dann zum einen auf 300 Euro aufgerundet – und legen nun noch einmal 300 Euro drauf, weil wir ein so gutes Sommergeschäft hatten“, erklärt Hesselink.

Der Bürgerkönig durfte auswählen

Bürgerkönig Arnd Laskowski von der Schützengilde durfte auswählen, wem das Geld zu Gute kommen soll. Er entschied sich für die Ambulanten Hilfen der Diakonie. „Die Mitarbeiter dort kümmern sich um Wohnungslose, die am Rand der Gesellschaft stehen. Ich habe schon mit meiner Kleinen Königsrunde dafür gespendet und auch einen Teil des Tombolaerlöses vom Bürgerkönigsball“, berichtet Laskowski.

Abendessen im Härke-Ausschank

Die drei Gewinner des Tippspiels konnten sich über ein gemeinsames Abendessen mit dem Bürgerkönig im Härke-Ausschank freuen. Renate und Peter Gutsmann, Bianca und Nick Ixmann sowie Katja und Marcel Menz verbrachten einen Abend in gemütlicher Runde bei kulinarischen Köstlichkeiten und kühlen Getränken. „Uns hat die Aktion viel Spaß gemacht. Eine Wiederholung ist angedacht und wir hoffen natürlich, dass der Bürgerkönig 2019 ebenfalls mit im Boot sein wird“, sagt Hesselink.

Von Nicole Laskowski

Fischbrötchen, Musical und ein Bus, der auch im Wasser fahren kann: Die Gymnastikfrauen des MTV Vater Jahn erlebten bei ihrem Tagesausflug nach Hamburg so ein einiges.

19.11.2018

Ein Besuch in Hahnenklee, die Besichtigung der Stabkirche und ein Spielenachmittag mit visuellem Peine Rundgang. Für die SoVD-Mitglieder gab es mal wieder interessante Angebote.

19.11.2018

Der Zwiebelmarkt in Weimar, eine Führung durch Erfurt und ein steiler Spaziergang: Die Stederdorfer Tennissenioren erlebten bei ihrer Thüringen-Tour so einiges.

19.11.2018