Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Süffige Auszeichnung für Arbeitsminister Hubertus Heil
Stadt Peine Süffige Auszeichnung für Arbeitsminister Hubertus Heil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 02.12.2018
Süffige Ehrung: Der Peiner Bundestagsabgeordnete und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist bald Träger des karnevalsitischen Bierordens. Quelle: dpa
Anzeige
Peine/Einbeck

Besondere Auszeichnung für Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, der auch Peiner Bundestagsabgeordneter ist: Der SPD-Politiker soll den Bierorden 2019 der Gesellschaft der Karnevalsfreunde Einbeck und der Einbecker Brauhaus AG bekommen - dem Mutterhaus der Peiner BrauManufaktur Härke.

Das wurde am Mittwochabend von Härke-Geschäftsführer Martin Deutsch, der in Personalunion auch Alleinvorstand der Einbecker Brauhaus AG ist, in Einbeck bekannt gegeben.

Anzeige

Heil folgt auf die Sängerin und frühere bayerische Landtagsabgeordnete Claudia Jung, die aktuelle Trägerin des Bierordens 2018 ist.

Der Einbecker Bierorden ist von der Gesellschaft der Karnevalsfreunde und der Einbecker Brauhaus AG ins Leben gerufen worden, um Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur für ihre Verdienste auszuzeichnen.

Einbecker Bierordensträger sind unter anderem auch der Radiomoderator Morgenmän Franky, Ministerpräsident Stephan Weil, Finanz- und Wirtschaftsminister a.D. Hartmut Möllring, der Unternehmer Martin Kind und Kult-Fernsehmoderator Carlo von Tiedemann.

Mehr zu der Auszeichnung für den Peiner Hubertus Heil lesen Sie in der Freitagsausgabe der PAZ.

Von Tobias Mull

Anzeige