Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ehrenamtliche Familienlotsen erhalten ihr Zertifikat
Stadt Peine Ehrenamtliche Familienlotsen erhalten ihr Zertifikat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 05.07.2019
Diese Peiner Familienlotsen erhalten ihre Zertifikate. Quelle: Kreis Peine
Kreis Peine

Jetzt erhielten Anke Elligsen, Birgit Otto, Christina Schiffer, Karen Wehrstedt und Patrick Knittel ihr Zertifikat von Dr. Detlef Buhmann, Dezernent für Soziales im Landkreis Peine.

„Familienlotsinnen und -lotsen leisten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Familien. Sie bringen in das Ehrenamt nicht nur ihre Zeit und das neue Schulungswissen ein, sondern auch ihre Lebenserfahrungen, um – im Sinne der Begriffsdefinition Lotsin und Lotse – durch schwierige Zeiten zu helfen“, betont Buhmann.

Zertifikat vom Ministerium

Das Zertifikat wurde vom niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familien und Gesundheit ausgestellt. Zur Zertifikatsübergabe waren außerdem anwesend: Andrea Pape, kommissarische Leiterin des Jugendamtes Peine, Magdalene Martensen, Leiterin der Familienbildungsstätte Hildesheim, sowie die Kursleiterin Lena Glodde. Die Veranstaltung wurde von der Gruppe „Gig“ der Kreismusikschule Peine musikalisch begleitet.

Unterstützung im Alltag

Die ehrenamtlichen Familienlotsinnen und -lotsen unterstützen auf Anfrage Familien, Kinder und Jugendliche auf vielfältige und lebenspraktische Weise im Alltag. „Im Mittelpunkt der Arbeit der Familienlotsinnen und -lotsen steht die Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei geht es immer darum, gemeinsam nach umsetzbaren Lösungen zu suchen und ggf. andere Unterstützungsangebote aufzusuchen“, erklären die Mitarbeiterinnen vom Lokalen Bündnis für Familie, Madlen Kestner und Yvonne Blöcker.

Kostenloses Angebot

Bereits zum sechsten Mal wurden nun Ehrenamtliche ausgebildet. Das Angebot kann von Hilfesuchende kostenlos angefragt werden. Seit dem Gründungsjahr 2012 setzt sich das Lokale Bündnis für Familie für einen zukunftsorientierten und familienfreundlichen Landkreis Peine ein.

Weitere Informationen sind unter www.buendnis-familie-pe.de im Internet nachzulesen.

Von Thomas Kröger

Ein Autobauer und Klimaschutz – wie passt das zusammen? Auf den ersten Blick gar nicht, auf den zweiten schon eher, denn Volkswagen stellt immer schärfere Umwelt- und Klimaschutzregeln für sich selbst und seine Partnerfirmen auf. VW-Sprecher Günther Scherelis erklärt, was dahintersteckt.

05.07.2019

Qualm und Feuerschein auf den Hagenmarkt vor Freischießen: Ein Schausteller-Wohnmobil brannte am frühen Freitagmorgen. Für den Hund der Familie kam jede Hilfe zu spät.

05.07.2019

Was sind die Anforderungen an die Pflanzenzüchtung? Was sind Resistenzen? Wonach suchen sich Landwirte neue Sorten für den Anbau auf dem Feld aus? Antworten gab es bei den Feldtagen von Limagrain in Rosenthal.

05.07.2019