Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Duo Käppel-Dauth bietet Konzert der Spitzenklasse
Stadt Peine Duo Käppel-Dauth bietet Konzert der Spitzenklasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 17.06.2019
Der Gitarren-Virtuose Hubert Käppel (r.) musizierte zusammen mit dem Violinisten Michael Dauth im Vöhrumhaus No. 5.
Der Gitarren-Virtuose Hubert Käppel (r.) musizierte zusammen mit dem Violinisten Michael Dauth im Vöhrumhaus No. 5. Quelle: Eckhard Bruns
Anzeige
Vöhrum

Der Gitarren-Virtuose Hubert Käppel musizierte zusammen mit dem Violinisten Michael Dauth. Die beiden bekannten Vollblutmusiker überzeugten nicht nur mit ihrer Liebe zur Musik, sondern auch mit ihren ausgeprägten Sinn für Humor. Bei ihrem Auftritt gab das Duo einen kleinen Einblick in ihr breites Können. Gespielt wurde von Klassik bis zur bekannten Filmmusik.

Rund 100 Musik-Kenner erlebten einen Hochgenuss mit Violine und Gitarre im Vöhrumhaus No. 5. Quelle: Eckhard Bruns

Unter anderem gehörten dazu Stücke von Niccolo Paganini, Centone Nr. 1, Canabile Sonate für Violine und Gitarre, Heitor Villa-Lobos, Bachianas Brasileira, Mauro Giuliani, Sonate opus 25, Fritz Kreisler, Liebesleid, Stanley Myers, Cavatina, John Williams sowie Themen aus Schindlers Liste und Astor Piazzolla sowie aus Histoire du Tango mit dem Titeln „Café“ und „Nightclub“. Es gab immer wieder anhaltenden und verdienten Beifall im fast voll besetzten Vöhrumhaus.

Absoluter Hochgenuss

Einige Stimmen der begeisterten Gäste lauteten: „Ein absoluter Hochgenuss, ich habe mich bereits vorauf auf dieses Konzert gefreut.“ „Ich bin fast immer dabei, wenn Heidi Spenke interessante Gäste eingeladen hat.“ „Das war wieder ein toller Auftritt.“ „Für einen solch schönen Auftritt mit passendem Umfeld und netten Musikkennern, dafür lohnt sich auch eine weite Anfahrt.“

Hubert Käppel war bereits vor 38 Jahren das erste Mal zu Gast bei Heidi Spenke. Inzwischen ist eine Freundschaft daraus entstanden. Nach ihren zwischenzeitlichen Solo-Karrieren treten die Musiker Käppel und Dauth wieder als gefeiertes Duo mit Violine und Gitarre auf. Die schöne Akustik im Vöhrumhaus No. 5 kommt derartigen Vorstellungen zu Gute.

„Sounds and Grooves“

Und am Sonntag gab es zum Abschluss noch eine Matinee mit dem deutsch-belgischen Trio „Sounds and Grooves“. Die Musiker Hilde Vanhove (Gesang), Michael Kotzian (Klavier) und Stefan Werni (Kontrabass) waren mit Gershwin-Interpretationen zu Gast und begeisterten auch die Zuhörer in Vöhrum.

Von Eckhard Bruns

Stadt Peine Zeugen gesucht - E-Bike entwendet
17.06.2019
17.06.2019