Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Stadt Peine Diese Corona-Regeln gelten jetzt an den Peiner Schulen
Stadt Peine

Diese Corona-Regeln gelten jetzt an den Peiner Schulen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 10.01.2022
Die Schule geht wieder los. Mit dem Schulbeginn nach den Weihnachtsferien beginnt für die Schüler im neuen Jahr eine tägliche Testpflicht. Künftig müssen Schüler unter 14 Jahren eine OP-Maske oder FFP2-Maske tragen, eine Stoffmaske reicht nicht mehr.
Die Schule geht wieder los. Mit dem Schulbeginn nach den Weihnachtsferien beginnt für die Schüler im neuen Jahr eine tägliche Testpflicht. Künftig müssen Schüler unter 14 Jahren eine OP-Maske oder FFP2-Maske tragen, eine Stoffmaske reicht nicht mehr. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Kreis Peine

Am Montag hat für viele Kinder und Jugendliche im Landkreis Peine wieder der Schulalltag begonnen. Die PAZ erklärt, welche Regeln jetzt gelten.

Wie soll der Unterricht stattfinden?

Geplant ist das „Szenario A“ – und daher der Präsenzunterricht. Die Schulen sollen laut dem Land möglichst das ganze Jahr über geöffnet bleiben. Das „Kohortenprinzip“ bleibt bestehen. Bei einem Verdachtsfall müssen sich alle Mitglieder der Lerngruppe an fünf Schultagen hintereinander testen – auch vollständig Geimpfte oder Genesene.

Welche Besonderheiten gibt es zum Schuljahresbeginn?

Ab dem ersten Schultag müssen alle Personen eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske) tragen, auch Kinder unter 14 Jahren. Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt.

Wie oft müssen Tests stattfinden?

Um mögliche Infektionen so früh wie möglich zu erkennen, müssen sich alle Schülerinnen und Schüler in den ersten sieben Tagen des neuen Schuljahres täglich testen. Davon ausgenommen sind vollständig geimpfte und genesene Personen. Ab Montag, 17. Januar, sind dann drei Tests pro Woche erforderlich.

In welchen Bereichen gilt eine Maskenpflicht?

Es bleibt bei der umfassenden Maskenpflicht für Schüler und Lehrer im Schulgebäude. Kinder und Jugendliche aller Klassen und Schulformen müssen auch während des Unterrichts eine Maske tragen. Dabei sind FFP2-Masken und medizinische Masken erlaubt.

Im Freien, im Sportunterricht sowie während der Lüftungspausen dürfen die Schülerinnen und Schüler laut dem Land „Maskenpausen“ einlegen und den Mund-Nasen-Schutz ablegen.

Was ist mit den Abstands- und Hygieneregeln?

Die bereits bekannten und eingeübten Abstands- und Hygieneregeln gelten nach den Ferien weiterhin. Hierzu zählen regelmäßiges Händewaschen und Abstandhalten.

Was gilt im Schulbus?

In allen Bussen besteht eine Maskenpflicht, die genauso gestaltet ist, wie die im Schulgebäude.

Von der Redaktion