Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Die perfekte Furche: Eine Kunst für sich
Stadt Peine Die perfekte Furche: Eine Kunst für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 30.07.2019
Karl-Heinz Randt wurde beim Oldtimer-Pflügen in Otze von einem Kamerateam des NDR begleitet. Quelle: privat
Eddesse

Karl-Heinz Randt aus Eddesse (Landkreis Peine) hat eine besondere Leidenschaft für alte Landmaschinen: Er nimmt regelmäßig an Wettbewerben im Oldtimer-Pflügen teil und hat dabei schon zahlreiche Preise gewonnen. Unter anderem war er bereits Deutscher Vize-Meister, und auch ins Fernsehen hat er es geschafft: 2010 wurde er in Otze bei Burgdorf von einem Kamerateam des NDR begleitet.

Mehrmals wurde er schon – sozusagen als Teil des Rahmenprogramms – zu Wettbewerben mit modernen Maschinen eingeladen und hat bewiesen, dass er es mit seinen beiden Deutz, dem D 30 S von 1962 und dem F 1 L 514 von 1952, und einem jeweils passenden historischen Pflug durchaus mit modernem Gerät aufnehmen kann. „Auch die tollsten Hightech-Maschinen sind nur so gut, wie der, der sie bedient“, sagte Randt in diesem Zusammenhang einmal gegenüber der PAZ.

Am 21. September wird er in Kitzen bei Leipzig an den Sächsischen Landesmeisterschaften im Leistungspflügen teilnehmen, wo es unter anderem auch darum geht, die Unterschiede der Landtechnik von früher und heute darzustellen.

Von Kerstin Wosnitza

Historische Zugmaschinen üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Wenn sie knattern und auf der Straße vorbeifahren, dann sorgen sie für Aufmerksamkeit. Sind Sie auch ein Fan dieser alten Schlepper und Trecker?

30.07.2019

Bei Treffen, Ausfahrten und anderen Veranstaltungen präsentieren Liebhaber ihre historischen Zugmaschinen. Sie üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus.

30.07.2019

Mehrere Lehrgänge und Ausbildungen für Jugendliche bietet die Sportjugend Peine in 2019 an. Dabei geht es für die Teilnehmer sogar bis nach Österreich.

29.07.2019