Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Die „Zollhausboys“: Lieder, Poesie und Kabarett im Forum Peine
Stadt Peine Die „Zollhausboys“: Lieder, Poesie und Kabarett im Forum Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 26.01.2020
Die „Zollhausboys“ kommen mit ihrem Satire- und Kabarettprogramm ins Peiner Forum. Quelle: Uwe Jöstingmeier
Anzeige
Peine

Mit brandaktuellen Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit kommen die „Zollhausboys“ nach Peine. Die Gruppe „junger, syrischer Bremer Neubürger“ gastiert am Dienstag, 28. Januar, 20 Uhr, im Forum. Der Kulturring (Abo-Reihe Konzertring) spricht von einem grandiosen musikalisch-satirischen Projekt. Mit dabei: Schauspieler und Kabarettist Pago Balke und der Musiker Gerhard Stengert.

Attacke gegen Rechtsopulismus

Das kurzweilige und abwechslungsreiche Programm mit fast ausschließlich deutschen Texten soll zugleich eine „kulturelle Attacke gegen den Rechtspopulismus und gegen das Fremdeln gegenüber den Menschen sein, die hier gelandet und gestrandet sind“.

Die Texte, die Botschaft, die Musik und der Tanz der „Zollhausboys“ seien authentisch, professionell, bewegend und heiter.

Noch sind Tickets erhältlich. Tickets für den Konzertabend erhalten Interessierte für 23 Euro im Servicebüro des Kulturrings Peine, Winkel 30, 31224 Peine. Schüler, Studierende und Auszubildende bis 27 Jahre erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Telefonisch unter (0 51 71) 1 56 66 oder per E-Mail an ticket@kulturring-peine.de können die Tickets auch vorab gesichert werden.

Die "Zollhausboys" kommen mit ihrem Satire- und Kabarettprogramm ins Peiner Forum. Quelle: Uwe Jöstingmeier

Von der Redaktion