Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Die Liebe einer Schildkröte
Stadt Peine Die Liebe einer Schildkröte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 08.02.2010
Geschichtenerzähler Andreas Bollmann nimmt die Gäste im Ökogarten der Gesamtschule Vöhrum mit in das Reich der Tiere.
Geschichtenerzähler Andreas Bollmann nimmt die Gäste im Ökogarten der Gesamtschule Vöhrum mit in das Reich der Tiere. Quelle: nic
Anzeige

Peine-Vöhrum. Tiergesichter schminken, Masken basteln oder Haarschmuck gestalten: An verschiedenen Stationen konnte man sich im Ökogarten der Integrierten Gesamtschule in Vöhrum beim Tag der offenen Tür mit dem Thema „Karneval der Tiere“ auseinandersetzen. Als besonderes Bonbon hatte Geschichtenerzähler Andreas Bollmann seinen Auftritt angekündigt. Um den Ökogarten zu unterstützen, verzichtete er dafür auf sein Honorar.

Auch in seinen Geschichten ging es um Tiere. Gebannt lauschten die Zuhörer der Geschichte vom armen flossenlosen Schildkröterich, der nicht allein schwimmen kann. Groß war dann die Erleichterung, als er mit seinem Gesang eine Schildkrötendame so begeistert, dass sie sich in ihn verliebt und fortan durchs schildkrötige Leben führt.

Lustige Lieder vom Dackel Waldemar

Lustige Lieder vom Dackel Waldemar und vom roten Pferd sorgten schließlich für einen gelungenen Abschluss der Erzählrunde. Unterstützt von Pferd Öfi verabschiedete sich der Erzähler von den Kindern und verteilte noch kleine Geschenke in Form von Brausepulvertütchen.

Im Ökogarten gehen die Planungen schon bis in den Sommer hinein. Bis einschließlich Juni ist an jedem ersten Sonntag im Monat ein Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen geplant. Im März steht dieser unter dem Motto „Osterhasenwerkstatt“. Und wer Sorge hat, dass die Osterferien zu langweilig werden könnten, kann sich ebenfalls bei Betina Gube melden. Zwischen dem 19. März und dem 4. April bietet sie zusammen mit ihrem Team viele Aktionen vom Hundespaß über den Kartoffeldruck bis hin zur Backwerkstatt an. Anmeldungen sind ab sofort unter Telefon 05171 56869 möglich.

Von Dr. Nicole Laskowski

08.02.2010
Stadt Peine Tausende Haushalte betroffen - Rohrbruch: Peiner Land ohne Wasser
08.02.2010