Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Der Peiner Weihnachtsmarkt geht in die letzte Runde
Stadt Peine Der Peiner Weihnachtsmarkt geht in die letzte Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 17.12.2013
Morgen sucht der Weihnachtsmann sein Rentier auf dem Weihnachtsmarkt.
Morgen sucht der Weihnachtsmann sein Rentier auf dem Weihnachtsmarkt. Quelle: im
Anzeige

Im Bastelatelier beispielsweise können die kleinen Besucher heute von 15 bis 17 Uhr adventliche Kunstwerke zaubern - perfekt für Oma und Opa, Papa oder Mama als ganz einzigartiges Weihnachtsgeschenk.

Und die Eisprinzessin schaut sogar nicht nur heute (17 bis 18 Uhr), sondern auch am morgigen Donnerstag, 19. Dezember, zur selben Zeit beim Weihnachtsmarkt vorbei. Heute wird getanzt und morgen vorgelesen. Zudem stattet dann auch das Peiner Maskottchen Uhlinchen den Marktbummlern einen Besuch ab und hat für die Kinder sogar kleine Geschenke dabei.

Morgen begibt sich zudem ab 15 Uhr der Weihnachtsmann auf die Suche, denn sein Rentier ist ihm entwischt. Und im Aktionszelt ist von 15 bis 17 Uhr Kerzenziehen angesagt.

Auch in den darauffolgenden Tagen verspricht das Programm alles gegen Langeweile mit Stockbrotbacken, Musik vom Posaunenchor Mehrum und der „Schottischen Weihnacht“ am kommenden Wochenende, 21. und 22. Dezember.

Am letzten Weihnachtsmarkttag, 23. Dezember, heißt es dann: Baum gegen Spende.

ck

Das Programm:

Mittwoch

15 bis 17 Uhr: Bastelatelier für Kinder

17 bis 18 Uhr: Tanz mit der Eisprinzessin

18 Uhr: Posaunenchor Klein Ilsede

Donnerstag

15 Uhr: Weihnachtsmann sucht sein Rentier

15 bis 17 Uhr: Kerzenziehen

17 bis 18 Uhr: Vorlesestunde mit der Eisprinzessin