Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peine hat jetzt ein Klavier im Bahnhof
Stadt Peine Peine hat jetzt ein Klavier im Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 02.12.2019
Peine hat jetzt ein Klavier im Bahnhof und lädt Musiker ein, darauf zu spielen. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Nicht alltäglich: Die Idee ist entstanden, als Mitglieder des Frauennetzwerkes in einem fremden Bahnhof ein Klavier entdeckten, das für jedermann zugänglich war. Etwas Ähnliches wollten die Damen nun auch in Peine umsetzen. Nun war es soweit. Am Sonntag wurde das Klavier im Bahnhofsgebäude eingeweiht.

Impressionen von der Einweihung „Klavier im Bahnhof“.

Flotte Rhythmen brachten Zuhörer zum Mitwippen

„Wir freuen uns, dass die Kreismusikschule dafür extra ein kleines Konzert arrangiert hat. Ein Bahnhof steht ja für Ankommen und Miteinander, genau wie Musik“, begrüßte Dr. Andrea Friedrich, Kreis-Sozialdezernentin und gleichzeitig Mitglied des Frauennetzwerkes. Musikschulleiter Sven Trümper stellte dann mit seinem Ensemble auch gleich unter Beweis, wie schön sich Musik im Bahnhof anhören kann. Zu den flotten Rhythmen bekannter Lieder wie „1001 Nacht“ oder „Feliz Navidad“ gerieten die Zuhörer schnell ins Mitwippen und Klatschen.

„Hausherrr“ Saemann freut sich über Musik im Bahnhof

„Als die Frage kam, ob ich heute hier zur Einweihung des Klavieres kommen könnte, dachte ich mir, dass es ja kaum was Schöneres gibt, als am Sonntagmorgen um 9.30 Uhr in einer kalten Bahnhofshalle zu stehen, noch dazu am 1. Advent“, scherzte Bürgermeister Klaus Saemann (SPD). Beim Erklingen des Klaviers seien seine Bedenken aber sogleich verschwunden. Als „Hausherr“ – der Bahnhof ist ja ein städtisches Gebäude – freue er sich darüber, dass künftig öfter mal Musik dort erklingen werde.

Auftakt für Jubiläumsjahr der Kreismusikschule

Für die Kreismusikschule stellt das Projekt den Auftakt des großen Jubiläumsjahres dar. 2020 gibt es die Institution im Peiner Land seit 40 Jahren. Über 70 Veranstaltungen sind geplant, darunter am 18. Januar ein Neujahrskonzert im Forum. „Außerdem werden wir drei Peine-Songs vorstellen, die die Einwohner dann bewerten dürfen. Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr“, bekräftigte Trümper. In den nächsten Tagen wird das Klavier im Bahnhof fest installiert. Jeder der Lust und Zeit hat, darf dann darauf spielen und die Reisenden mit Musik erfreuen.

Von Nicole Laskowski

24 Türchen bis Weihnachten: Ein Adventskalender gehört für viele Menschen fest zur Vorweihnachtszeit dazu. Das sind die schönsten Adventskalender in Ostniedersachsen.

02.12.2019

Trotz Aufforderung durch Polizeibeamte hat sich ein 44-jähriger Peiner geweigert, das Gelände einer Tankstelle in Stederdorf zu verlassen. Er wurde aggressiv und verletzte zwei Polizisten leicht.

02.12.2019

Die Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe (A+B) hat ein neues Sicherheitssystem an ihren Wagen angebracht, um schwere Unfälle beim Abbiegen zu vermeiden. Der tote Winkel ist eine große Gefahr für Fußgänger und Radler. Wie funktioniert das System?

02.12.2019