Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Das „Cafe Zeit“ am historischen Marktplatz ist Geschichte – doch es geht weiter
Stadt Peine Das „Cafe Zeit“ am historischen Marktplatz ist Geschichte – doch es geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 02.06.2019
Die Bestuhlung draußen ist verschwunden und auch im Inneren herrscht gähnende Leere. Das Cafe Zeit in Peine hat seine Türen geschlossen. Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Ganz überraschend schloss das RestaurantMaxim“ im Mai letzten Jahren. Doch es folgte fast übergangslos das „Cafe Zeit“. Nun ist auch dies Geschichte, die Bestuhlung ist verschwunden und auch im Innern sieht man nur gähnende Leere – aber es geht weiter. Ein Nachfolger für den besonders im Sommer sehr schönen Standort im Herzen Peines ist gefunden.

„Café Couture“ bietet auch orientalisches Gebäck

Ayat Hamadi Quelle: privat

Ayat Hamadi erfüllt sich mit dem „Cafe Couture“ einen Lebenstraum. „Wir planen ein ganz neues Konzept mit Frühstück, Sonntagsbrunch, Mittagstisch sowie Kaffeespezialitäten und Kuchen“, erklärte sie. Neben Altbekanntem wie Apfelstrudel wird aber auch orientalisches Gebäck in dem Café, Restaurant und Pâtisserie den Weg nach Peine finden. „Wir bringen Spezialitäten aus dem arabischen Raum mit. Zudem stellen wir Fondanttorten, auch bekannt unter dem Begriff Motivtorten, her.“

Eröffnung erst im August

Bis es allerdings so weit ist muss sich die Peiner Bevölkerung noch etwas gedulden. „Wir eröffnen Mitte bis Ende August. Da wir den kompletten Innenraum neu gestalten und auch noch auf eine Genehmigung warten müssen, ist eine übergangslose Übernahme nicht möglich“, erklärt Hamadi. Damit bleibt die Lokalität auch über Peiner Freischießen geschlossen. „Leider“, wie die neue Pächterin betont.

Lokalität mit Tradition

Die Lokalität hat Tradition, denn etwa 20 Jahre lang hatte das Ehepaar Panagiotoglou an dieser Stelle eine Gastronomie betrieben. Zunächst lief das Lokal unter dem Namen „Bei Pano“, nach einer kurzen Pause wurde daraus schließlich das „Maxim“. Um mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können, hatte der alte Gastronom Panagiotis „Pano“ Panagiotoglou das Restaurant geschlossen, hat inzwischen aber gegenüber eine Selbstbedienungsbäckerei „Back Lounge“ eröffnet.

Von Kathrin Bolte

Mehr als 200 Besucher genossen die Freiluft-Veranstaltung im maigründen Telgter Pfarrgarten, zu der fünf Gemeinden eingeladen hatten. Eine Leiter spielte dabei eine wichtige Rolle.

30.05.2019

Der ehemalige Peiner Polizeichef Thomas Bodendiek (54) wird neuer Leiter der Polizeiinspektion in Gifhorn. Er übernimmt dort die Nachfolge von Michael Feistel, der sich nach fast zwölf Jahren an der Spitze der Gifhorner Polizei in den Ruhestand verabschiedet.

29.05.2019

In drei aufeinanderfolgenden Sitzungen ist am Dienstagabend im Schützenhaus die Fusion der Kaufmannsgilde zu Peine mit der City-Gemeinschaft Peine einstimmig beschlossen worden. Der Zusammenschluss wurde über ein Jahr hinweg vorbereitet.

29.05.2019