Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Coronavirus: Aktuelle Entwicklungen am Wochenende in Peine
Stadt Peine Coronavirus: Aktuelle Entwicklungen am Wochenende in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 15.03.2020
Symbolbild: Das Thema Corona ist auch in Peine allgegenwärtig. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Peine

Alle aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus in Peine finden Sie hier in Kurzform.

29 Personen am Wochenende in Peine getestet

29 Menschen wurden im Peiner Corona-Testzentrum am Wochenende auf eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus getestet. Mit ersten Ergebnissen ist frühestens am späten Sonntagnachmittag zu rechnen.

Anzeige

Der Landkreis Peine informiert

Das Corona-Testzentrum ist auch an diesem Wochenende durch das Peiner Gesundheitsamt am Samstag und Sonntag besetzt. Abstriche erfolgen jedoch nur nach telefonischer Terminvergabe. Am Telefon wird zudem geklärt, ob ein Abstrich notwendig ist oder nicht. Die Terminvergabe ist Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 11 Uhr unter der Telefonnummer (0 51 71) 4 01 70 51 möglich.

Fake-News: Kaufland und Edeka schließen

In den sozialen Netzwerken heißt es vermehrt, dass Kaufland am Samstag, 14. März, um 14 Uhr aufgrund einer Coronaansteckung schließen würden. Dabei handelt es sich um eine Falschmeldung.

Beim ganzen Corona-Trubel kommt es gerade vermehrt zu Falschmeldungen. Aktuell geht das Gerücht um, dass Kaufland-Filialen schließen. Lasst euch nicht verrückt machen: Unsere Märkte haben regulär für euch auf!

Gepostet von Kaufland am Freitag, 13. März 2020

Auch das Edeka-Center Peine (Friedrich-Ebert-Platz) kann das Gerücht auf PAZ-Nachfrage nicht bestätigen. Die Mitarbeiter sind wie gewohnt für die Kunden da.

Aktuelle Absagen

Aufgrund der am Freitag beschlossenen Schließung der Schulen finden die Veranstaltungen der Kreisvolkshochschule Peine im offenen Kursangebot in der Zeit vom 16. März bis zum 18. April nicht statt. Die Integrations- und berufsbezogenen Deutschkurse werden aber vorerst durchgeführt, teilt der Landkreis Peine mit.

Um die Virusgefährdung einzudämmen, sagt die Stadtjugendpflege Peine die gesamte Ferienbetreuung während der Osterferien 2020 (30. März bis 14. April) sowie die geplante Osterferienfreizeit in den Harz ab.

Der Stammtisch vom FHF Peine am Freitag, 3. April, entfällt aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Coronavirus. Sollten weitere Veranstaltungen betroffen sein, informiert der Vorstand rechtzeitig.

Das Blasorchester Lengede sagt die für Sonntag, 22. März, geplante Jahreshauptversammlung im Spritzenhius aus aktuellem Anlass ab. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben, sobald sich die Lage beruhigt hat.

Das Corps der Bürgersöhne setzt ab sofort alle Veranstaltungen bis zum 19. April aus. Dies betrifft unter anderem das Königsschießen, Sonntag, 15. März, den Königsball am Samstag, 21. März, die Generalversammlung am Samstag, 4. April sowie den gesamten Schießbetrieb.

Der für Freitag, 20. März, geplante Seniorennachmittag vom DRK Groß Ilsede wird wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt.

Um das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, ist der Stand des Schützenvereins Telgte bis Dienstag, 14. April, geschlossen. Der Schießbetrieb ist ab sofort eingestellt.

Der BC Equord sagt die für Samstag, 21. März, geplante Mitgliederversammlung ab. Ebenso werden folgende Schießtermine abgesagt: Freitag, 27. März, 1. Goldener Orden, Samstag, 28. März, Jubiläumsschießen Stedum-Bekum, Samstag, 4. April, 2-Dörfer-Schießen.

Das Pokalkegeln der Siedlergemeinschaft Stederdorf am Sonntag, 29. März, im Peiner Keglerheim entfällt.

Die für Dienstag, 24. März, geplante Mitgliederversammlung des Fördervereins der IGS Peine wird aufgund des Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben. Zu gegebener Zeit wird über eine Neuansetzung informiert.

Die Jahreshauptversammlung des Woltorfer Heimatvereins am Freitag, 20. März, entfällt aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus.

Das Teatr Dach in Meerdorf teilt mit, dass die Premiere am 27. März und die beiden Aufführung von „Rebellion im Altenheim“ am 28. März auf den 26. und 27. Juni verschoben werden. Die bereits bestellten Karten behalten ihre Gültigkeit. Ebenso wird Veranstaltung vom 1. April (Duo Jana Luna und Jango Erhardo) auf den 2. September verschoben.

Der SoVD Ortsverband Lengede verlegt die geplante Mitgliederversammlung am 22. März in das 2. Halbjahr 2020.

Die für Samstag, 21. März, geplante Mitgliederversammlung der Siedlergemeinschaft Oberg wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf unbestimmte Zeit verschoben.

“Alles für Kids“, die große Verkaufsbörse, die am Samstag, 18. April, in Adenstedt stattfinden sollte, wird aufgrund der aktuellen Situation abgesagt.

Das „Offene Singen“ in der Lutherkapelle, Am Walzwerk 13, wird am Montag, 16. März, aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Lage nicht stattfinden.

Der SoVD Schmedenstedt sagt die Jahreshauptversammlung am, Sonntag, 22. März, sowie alle anderen Veranstaltungen auf Weisung des Landesverbandes wegen des Coronavirus ab.

Der MTV Ölsburg stellt ab sofort, bis zum 18. April den Trainings- und Übungsbetrieb ein. Wie es weiter geht, werden wird nach Ostern entschieden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller bislang abgesagter Veranstaltungen.

Lesen Sie auch:

Von Kathrin Bolte