Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Jetzt steht es fest: „Woolworth“ kommt in die Peiner City-Galerie
Stadt Peine Jetzt steht es fest: „Woolworth“ kommt in die Peiner City-Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 12.07.2019
Die Verträge sind unterschrieben: Im kommenden Frühjahr eröffnet eine Filiale von „Woolworth“ in Peine. Quelle: Woolworth
Peine

Jetzt steht es fest: „Woolworth“ kommt. Im Februar hatte die PAZ gemeldet, dass die Einzelhandelskette an einer Ansiedlung in der Fuhsestadt interessiert sei – und nun ist es sicher. „Mitte der Woche haben wir die Mitteilung erhalten, dass Woolworth den Mietvertrag für die City-Galerie unterzeichnet hat. Im Frühjahr soll die Eröffnung sein“, teilte Center-Managerin Cindy Neumann auf Nachfrage mit. Damit wird ein großer Leerstand in der Galerie also demnächst Geschichte sein.

Geschäftsfläche umfasst 750 Quadratmeter

Woolworth“ siedelt sich auf einer Fläche von etwa 750 Quadratmetern im Erdgeschoss an, teilte Roland Rissel mit, Referent der Unternehmenskommunikation des Einzelhandelsunternehmens. Nach PAZ-Informationen umfasst die Fläche den ehemaligen Bereich der Buchhandlung und Papeterie „Gillmeister“, die seit dem Frühjahr geschlossen hat, so wie den „Nahkauf“, der Anfang Oktober schließt. Zu der Frage, ob noch weitere Flächen inbegriffen seien, wollte sich keiner der Beteiligten offiziell äußern.

Eröffnung voraussichtlich im Frühjahr 2020

„Zu Übernahme- und Eröffnungsterminen können wir zu diesem frühen Zeitpunkt noch keine konkreten Angaben machen“, sagt der Referent. Laut Aussage der Center-Managerin soll die Eröffnung jedoch im Frühjahr 2020 erfolgen.

Mit der neuen Filiale werden in Peine auch neue Arbeitsplätze geschaffen. „Für eine Filiale in der genannten Größe rechnen wir mit einem Bedarf von zehn bis zwölf Mitarbeitern“, so Rissel. Stellenausschreibungen dafür erfolgen erst nach Festlegung eines Eröffnungstermins.

Umbauarbeiten sind notwendig

Bevor es jedoch zu einer Eröffnung kommt, sind noch einige Baumaßnahmen erforderlich. So müsse zum Beispiel die Raumgröße durch Versetzen der Wände angepasst werden. Auch werde die Gestaltung der Räume dem neuen Konzept entsprechend ausgeführt. Bereits bei einer früheren Nachfrage erläuterte eine Unternehmenssprecherin, nach welchen Vorgaben die Verkaufsräume der Kette gestaltet werden. Dazu gehört eine Ausstattung mit Präsentationsmöbeln in Holzoptik, die Wände erhalten einen Anstrich in warmen Erdtönen – und der Fußboden wird mit PVC, ebenfalls in Holzoptik, belegt. Eine Beschilderung einzelner Abteilungen soll die Orientierung erleichtern. Auch ein Beleuchtungskonzept muss so umgesetzt werden, dass sich die Filiale in einer ansprechenden Optik präsentiert.

Bis Ende Juli wird zunächst in den ehemaligen „Gillmeister“-Räumen an einem Kunstprojekt gearbeitet (PAZ berichtete), bis Mitte Oktober ist dieses dort zu sehen.

Einige Geschäfte bleiben

Seit zehn Jahren ist die City-Galerie in Peine ansässig, einige der damals geschlossenen Zehnjahres-Verträge laufen jetzt aus. Mit der Schließung vom Spielzeugkaufhaus „Knollis“ im Februar und der Schließung von „Gillmeister“ kurze Zeit später war in der City-Galerie ein erheblicher Leerstand entstanden. Und auch das „Fanny-Coffee“ schließt demnächst. Weiter bestehen bleiben die Filialen von „Depot“, „ABC-Schuhe“, „C&A“ so wie „Takko“ und „MäcGeiz“ im Obergeschoss. Der Vertrag des Sportgeschäftes „Sportfreak“ war bereits Ende Juli 2018 ausgelaufen, der Betreiber hatte nicht verlängert. Seitdem steht auch dieser Geschäftsraum leer.

Von Antje Ehlers

Hat der Peiner Bürgermeister dem Polizeihundesportverein eine neue Bleibe auf dem „Golle“ in Aussicht gestellt oder nicht – auch um diese Frage dreht sich die aktuelle Goltzplatz-Debatte. Der Verwaltungs-Chef hat nun eine deutliche Antwort gegeben.

12.07.2019

Während der jüngsten Veranstaltung der Gesellschaft für Sicherheitspolitik in Peine zum Thema „Frauen in der Bundeswehr“ berichtete Hauptfeldwebel Maren Berkmann über ihr Aufgabengebiet als Soldatin im Sanitätsdienst der Bundeswehr – mit spannenden Details.

12.07.2019

Jetzt Tickets sichern für Peines größte Wiesn-Gaudi: Vom 20. bis 22. September wird in der Gebläsehalle in Ilsede das PAZ-Oktoberfest gefeiert –Schmankerl, Wiesnbier und Live-Musik inklusive.

12.07.2019