Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Caren Miosga übernimmt Patenschaft am Ratse
Stadt Peine Caren Miosga übernimmt Patenschaft am Ratse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 22.12.2018
Bekanntes TV-Gesicht: Caren Miosga. Quelle: NDR/Thorsten Jander
Peine

Im Rahmen der traditionellen Adventskonzerte wird dem Ratsgymnasium am Donnerstag der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Als Paten für dieses Projekt hat das Ratsgymnasium den Caritasverband Peine und Caren Miosga gewonnen.

Caren Miosga moderiert unter anderem die „Tagesthemen“. Quelle: AP

Miosga wuchs in Peine auf

Miosga ist im Landkreis Peine aufgewachsen und gehört als Moderatorin der ARD-„Tagesthemen“ seit Jahren zur Spitze der deutschen Journalisten. „Ich freue mich sehr über die Unterstützung. Caren Miosga wird leider nicht persönlich anwesend sein, aber sie hat uns aber ein Grußwort übermittelt,“ erklärt Wolfram Bartsch, kommissarischer Schulleiter des Ratsgymnasiums. Der Caristasverband wird durch Geschäftsführer Gerhard Nolte vertreten.

Diskriminierung entgegentreten

„Mit dem Tragen dieses Titels betont unsere Schulgemeinschaft ihren Willen, sich allen Formen von Diskriminierung vehement entgegenzustellen und für ein gewaltfreies und respektvolles Miteinander einzutreten“, betont Bartsch. Claudia Dierkes-Hartwig von Landes-Kultusministeriums verleiht den Titel.

Fast 3000 Schulen machen mit

„Schule ohne Rassismus“ ist ein Netzwerk, dem mittlerweile fast 3000 Schulen in ganz Deutschland angehören. Schüler des Ratsgymnasiums initiieren seit mehreren Jahren zahlreiche Aktivitäten gegen Fremdenfeindlichkeit, Mobbing und Gewalt.

Von Alex Leppert

Die Sieger des letzten Quartals 2018 stehen fest. Bei den Peiner Walzwerker wurde zum Abschluss mit dem Kleinkaliber-Gewehr und dem Luftgewehr geschossen.

19.12.2018

Im sogenannten Inkasso-Fall, bei dem ein 39-jähriger Peiner brutal mit einem Fleischklopfer verprügelt worden sein soll, wurden am Dienstag vor dem Landgericht in Hildesheim die Plädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft forderte sechs Jahre Haft für den mutmaßlichen Schläger.

19.12.2018

Die Maler- und Lackierer-Innung Peine hat bei der aktuellen Innungsversammlung einen neuen Obermeister gewählt: Dino Münchenberg hat das Amt von seinem Vorgänger Ulf Glagow übernommen.

19.12.2018