Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Brand auf ehemaligem Elmeg-Gelände
Stadt Peine Brand auf ehemaligem Elmeg-Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 03.05.2015
Etwa 50 Einsatzkräfte löschten das Feuer, das am Samstagnachmittag im Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes auf dem Ex-Elmeg-Gelände in Telgte ausgebrochen war. Quelle: rb
Peine

Das Feuer war gegen 15.45 Uhr in dem leer stehenden Gebäude ausgebrochen. Etwa 50 Einsatzkräfte der Kernstadtfeuerwehr Peine, der Freiwilligen Feuerwehr Vöhrum sowie der Fachzug Atemschutzgeräteträger waren ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Auch die Drehleiter der Werksfeuerwehr „Peiner Träger“ kam bei dem Dachstuhlbrand zum Einsatz. Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht.

Zeugen hatten laut Polizeiangaben kurz vor der Entdeckung des Brandes vier Kinder beobachtet, die mit ihren Fahrrädern aus Richtung des späteren Brandortes unerkannt wegfuhren. Die Peiner Polizei geht von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung aus. Experten der Polizei Salzgitter-Lebenstedt haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das 33 00 Quadratmeter große Ex-Elmeg-Gelände mit 33 Gebäuden an der Vöhrumer Straße in Telgte steht bereits seit 2004 leer. Früher wurden dort Telefon-Systeme produziert. Das Elmeg-Unternehmen musste 2003 Insolvenz anmelden, da es laut eigenen Angaben immer weniger Aufträge von der Deutschen Telekom gegeben habe.

rd

Kreis Peine. Ob der Tanz in den Mai oder das beliebte Maibaumaufstellen: Überall im Landkreis Peine kamen am Donnerstagabend und gestern im Laufe des Tages Tausende Menschen zusammen, um den Beginn des Wonnemonats gemeinsam zu feiert. Die PAZ hat stellvertretend für alle anderen einige dieser Feiern besucht.

01.05.2015

Peine. Sie ist eine bekannte Peiner Persönlichkeit, Enkeltochter des „Vaters der Ilseder Hütte“ Gerhard Lucas Meyer, wird in wenigen Tagen 98 Jahre alt und hat nun ihr erstes Buch herausgebracht: Am Donnerstag stellte Anna Margret Janovicz in der Buchhandlung Gillmeister in Peine ihr Erstlingswerk „Lebenserinnerungen... es war doch schön“ vor.

01.05.2015

Peine. „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir“ - so lautete das Motto der diesjährigen Maikundgebung vor dem Gewerkschaftshaus in Peine, die schon lange einer der beliebtesten Anlaufpunkte an diesem Tag ist.

01.05.2015