Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Auszeichnung: Ratsgymnasium wird zur Europaschule
Stadt Peine Auszeichnung: Ratsgymnasium wird zur Europaschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 09.08.2018
Das Ratsgymnasium Peine an der Burgstraße wird zur Europaschule. Quelle: Tobias Mull
Anzeige
Peine

Große Freude beim Peiner Ratsgymnasium: Nach Angaben von Schulleiterin Dr. Gabriela Fellmann wird das Ratse an der Burgstraße als Europaschule zertifiziert. Die offizielle Verleihung des Titels findet am Montag, 27. August, statt.

Fellmannn sagte der PAZ: „In der Arbeit des Ratsgymnasiums spiegelt sich seit vielen Jahren ein besonderer europäischer und interkultureller Schwerpunkt. Wir pflegen Interkulturalität innerhalb der Schulgemeinschaft, stehen im engen Austausch mit nationalen und internationalen Partnern, ermöglichen bi- und multilateral Austauschprogramme und leisten einen qualitativ hochwertigen Bildungsbeitrag mit einem Europa-Schwerpunkt.“

Man realisiere diesen interkulturellen Schwerpunkt unter anderem durch ein Fahrtenkonzept mit einem vielfältigen Austauschtableau mit schulischen Partnern aus Frankreich, Spanien, Finnland und China, bilingualen Sachfachunterricht (Englisch) in den Jahrgängen 7 (Erdkunde), 8 (Geschichte), 9 und 10 (Biologie), die Förderung von Mehrsprachigkeit, die auch im Sprachförderkonzept verankert ist und gezielte Sprachfördermaßnahmen für Schüler mit Migrationshintergrund,

„Mit dem Antrag Europaschule zu werden, haben wir zwei Ziele verfolgt: Zum einen möchten wir diese und andere schon seit langem etablierten Aktivitäten zertifizieren lassen. Zum anderen sehen wir in der gesammelten Darstellung der stattfindenden Maßnahmen und Aktionen die Möglichkeit, Entwicklungsfelder zu identifizieren und unseren europäischen sowie interkulturellen Schwerpunkt systematisch weiterzuentwickeln. Für den Landkreis Peine ist zum Beispiel das bilinguale Angebot einzigartig, andere Schulen bieten das nicht an“, so die Schulleiterin.

Von Thomas Kröger