Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Bundespräsident lädt Peter Baumeister ein
Stadt Peine Bundespräsident lädt Peter Baumeister ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.08.2019
Peter Baumeister freut sich über seine Einladung zum Bürgerfest des Bundespräsidenten. Quelle: Antje Ehlers
Dungelbeck

Große Ehre für Peter Baumeister: Der Dungelbecker hat eine Einladung zum Bürgerfest des Bundespräsidenten erhalten, dass am 30. und 31. August in Berlin veranstaltet wird. Vorgeschlagen dafür wurde er vom Peiner Kreisausschuss – auf Initiative seiner Partei Bündnis 90/Grüne.

Dank für ehrenamtliches Engagement

Beim Bürgerfest empfangen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender etwa 4000 Bürger der Bundesrepublik, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Mit der Einladung soll ihnen für ihr Engagement gedankt werden.

Jahrelanger Einsatz gegen Rechtsextremismus

Engagiert – das ist der pensionierte Lehrer Peter Baumeister. Erst im Winter hat er den Bürgerpreis der Stadt Peine für seinen langjährigen Einsatz gegen Rechtsextremismus und für die Demokratie erhalten. 25 Jahre ist er Vorsitzender der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten“ im Landkreis Peine.

Weiter ist er Mitorganisator des Bündnis für Toleranz und des Festes der Kulturen – auch das Verlegen der Stolpersteine zum Gedenken an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus in Peine hat er initiiert. Baumeister war ferner Kreistags- und Ratsmitglied und ist stellvertretender Vorsitzender des Gewerkschaftsbundes in Peine. Auch beim Sportverein TSV Dungelbeck ist er als zweiter Vorsitzender aktiv.

Holger Busse ist auch eingeladen

„Ich freue mich natürlich sehr über diese Einladung“, sagt der 74-Jährige. Übrigens: Mit Holger Busse ist ein weiterer Peiner zum Fest des Bundespräsidenten eingeladen (PAZ berichtete). Busse ist Gründer des Vereins „Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe“, der das Thema Darmerkrankungen in den Blickwinkel der Öffentlichkeit holen und Wünsche von Betroffenen erfüllen möchte.

Von Antje Ehlers

Es wurde getanzt, gelacht und gefeiert: Die Woltorfer wissen, wie man ein zünftiges Volksfest feiert. Zum Königsfrühstück kamen sogar 400 Gäste. Darunter Peines Bürgermeister Klaus Saemann (SPD), der den Woltorfern ein neues Baugebiet in Aussicht stellte.

06.08.2019

In Vöhrum hat die Stadtentwässerung eine Baustelle angefangen, an der nun seit drei Wochen Stillstand herrscht. Genervt davon sind Horst und Dorit Hoppe und fragen sich: „Warum werden Baustellen angefangen und dann wochenlang stillgelegt?“ Die PAZ ist dieser Frage nachgegangen.

06.08.2019

Noch unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagnachmittag mehrere Elemente eines Wintergarten-Bausatzes von einem Garagenhof an der Gerhard-Lucas-Meyer-Straße in Peine gestohlen.

06.08.2019