Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine An der IGS Peine werden bald iPads eingeführt
Stadt Peine An der IGS Peine werden bald iPads eingeführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 20.11.2018
Stets engagiert: Frank Wünsche (graue Jacke). Quelle: privat
Vöhrum

Einen besonderen Abschied gab es bei der Elternvertretung der IGS Peine in Vöhrum: Der ausgesprochen engagierte Vorsitzenden des Schulelternrates, Frank Wünsche, wurde nach vielen Jahren verabschiedet.

Große Dank und viel Applaus

„Ganz freiwillig ist dieser Abschied nicht, doch leider wird nun auch der letzte Sprössling von Frank Wünsche seine Schulkarriere demnächst erfolgreich beenden“, scherzt Schulleiterin Ulla Pleye. Von den 73 gewählten Elternvertretern waren über 60 bei der Sitzung des Gremiums anwesend, um Wünsche mit großem Dank und viel Applaus zu verabschieden. Michael Dohr wurde zum neuen Schulelternratsvorsitzenden gewählt.

Michael Dohr Quelle: privat

Mensabetreiber stellte sich vor

Auch der neue Mensabetreiber der IGS stellte sich den Elternvertretern mit Kostproben vor. „Wir haben Altbewährtes aufgeben müssen, um unsere Mensa gesünder und ressourcenschonender zu gestalten. Die Mensa wird nun auch inklusiv betrieben. Das passt zu uns wie die Faust aufs Auge. Wir leben und erleben Inklusion hier an unserer Schule“, betonte Pleye.

iPads für die Schüler

Anschließend informierte die Schulleitung über das aktuell größte Projekt: die verbindliche Einführung von iPads für die Schülerinnen und Schüler. Die Elternschaft war sich einig, dass PC-Kompetenzen in der heutigen Lebens- und Arbeitswelt unerlässlich seien und der Einsatz von analogen und digitalen Medien im Unterricht ein Muss sei.

Einstimmig dafür ausgesprochen

Auch Tablets gehörten für die Elternvertreter in den Medien- und Methodenkanon von gutem Unterricht, so dass sie sich einstimmig für die Einführung von iPads an der IGS Peine aussprachen. Auf der nachfolgenden Gesamtkonferenz wurde die Einführung von iPads für den kommenden elften Jahrgang dann endgültig beschlossen.

Von Alex Leppert

Osten, Süden, Westen, Norden: Fast in die äußersten Zipfel Deutschlands führen die vier Fahrten der KAB Vöhrum im nächsten Jahr. Vorsitzender Peter Kunz hat jetzt das Programm vorgestellt.

20.11.2018

Mobbing, Amoklauf und Gewalt an der Schule: Darum geht’s in der Theater-Impro-Woche 2019. Kulturring und Schulen haben sich jetzt getroffen, um die Programmgestaltung für 2019 zu besprechen.

20.11.2018

Saemann, Möhle, Härke – die Namen sind prominent. Die Bürgerinitiative „Wir sind für Euch da“ hat einen neuen Vorstand. Doch ein Posten ist derzeit noch unbesetzt, es wird gesucht.

20.11.2018