Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Am Sonntag beginnen die Stadtparkkonzerte
Stadt Peine Am Sonntag beginnen die Stadtparkkonzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.05.2019
Los geht's: Die Reihe wird am Sonntag mit dem Konzert der Spielmannzuggemeinschaft Peiner Freischießen eröffnet. Quelle: Kulturring
Peine

Ab Sonntag lädt der Kulturring Peine in den Sommermonaten wieder zu den beliebten Stadtparkkonzerten ein. Diese finden an ausgewählten Sonntagen von 11 bis 12 Uhr mit lokalen Musikgrößen aus dem Peiner Land und immer bei freiem Eintritt statt.

12. Mai: Spielmannszuggemeinschaft

Traditionell wird die Reihe am Muttertag durch die Spielmannzuggemeinschaft Peiner Freischießen eröffnet – so auch diesen Sonntag. Bürgerschaffer Thomas Weitling sucht zu diesem Konzert übrigens noch ein Kind, das ein Muttertagsgedicht aufsagt. Als Dankeschön gibt es Freischießen-Freikarten für den Schützenplatzbesuch. Kontakt: buergerschaffer@peiner-freischiessen.de oder Telefon 05171/17599.

2. Juni: Pisserdohlen

Weiter geht es am 2. Juni mit einem Konzert der Pisserdohlen und des Akkordeonorchesters Wendeburg/Vechelde. Unter der Leitung von Henning Kötz präsentieren die Sänger gemeinsam mit dem Orchester ein Programm aus Klassikern, plattdeutschen Liedern und selbst komponierten Stücken.

Auftritt am 30. Juni: Pretty Cashanga. Quelle: privat

30. Juni: Pretty Cashanga

Am 30. Juni tritt Pretty Cashanga im Stadtpark auf. Der Musikstil der Band lässt sich als europäische Popmusik bezeichnen, enthält aber einen starken Einfluss von afrikanischer Musik. Das Repertoire besteht gänzlich aus eigenen Kompositionen in Englisch, Französisch, Deutsch und sieben afrikanischen Sprachen, liebevoll in einer ungezwungenen Show präsentiert.

Kommt am 18. August: Der Shantychor Graf Luckner. Quelle: privat

18. August: Shantychor

In diesem Jahr ist auch der Shantychor Graf Luckner wieder an Bord. Am 18. August darf sich das Publikum auf eine stimmungsvolle akustische Reise über die Ozeane der Welt freuen. Neben dem für den maritimen Gesang unverzichtbaren Akkordeon begleiten Gitarre und Violine die Sänger. Einige alte Shantys werden aber auch a cappella gesungen.

1. September: Schmiddel

Den Abschluss am 1. September bildet Schmiddel, der sein 50. Bühnenjubiläum feiert. Horst-Dieter Schmidt macht eine musikalische Zeitreise von seinen ersten Gehversuchen bis hin zur heutigen Zeit. Alle Konzertbesucher dürfen sich auch auf Raritäten aus der Zeit des Aufbruchs der Jugend und des Umbruchs in der Gesellschaft freuen.

Der Programm-Flyer zu den vom Kulturring Peine organisierten Stadtparkkonzerten liegt zu den Öffnungszeiten des Forums im Servicebüro bereit. Ebenso kann er auch auf der Homepage unter www.kulturring-peine.de eingesehen werden.

Von Alex Leppert

Zur Europawahlkampfveranstaltung der rechtskonservativen AfD am kommenden Freitag im Peiner Forum wird Dr. Alexander Gauland, Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender im deutschen Bundestag, erwartet.

06.05.2019

Jetzt werden Anträge gestellt: Die Junge Union fordert die Aufnahme der Bahnhöfe Peine und Vöhrum in den GVH. Ziel: Weniger Pendler, die erst mal mit dem Auto nach Hämelerwald fahren.

06.05.2019

Kurz vor dem „Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus“ am Mittwoch, 8. Mai, haben Bürger auf Initiative des VVN-Bundes der Antifaschisten etwa 25 Stolpersteine in der Peiner Innenstadt gesäubert.

09.05.2019