Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Albers bleibt Obermeister der SHK-Innung
Stadt Peine Albers bleibt Obermeister der SHK-Innung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 25.04.2018
Vorstand: (von links) Jens Rust, Torsten Ortmann, Peter Albers, Alexander Stein und Vitali Schneider. Quelle: Privat
Anzeige
Peine

Zur Versammlung der Sanitär- Heizungs- und Klima-Innung (SHK) Peine in der „Bürgerschänke“ waren als Dozenten auch die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit im Fachverband Hannover sowie der Bezirksvorsitzende des Innungsverbandes Braunschweig geladen. In diesem Verband sind sieben Innungen zusammengeschlossen.

Image des Berufs soll gesteigert werden

Im ersten Vortrag wurde erläutert mit welchem großen Aufwand versucht wird, das Image des Berufes deutlich zu steigern. Als Bespiele wurden Radiowerbung, Imagefilme, Facebook und ein Youtube-Kanal genannt. „Nicht jeder kann von sich behaupten, jeden Tag irgendetwas Individuelles mit eigenen Händen geschaffen zu haben“; sagt der Peiner Obermeister Peter Albers und ergänzt: „Die Zukunftsaussichten und Karrieremöglichkeiten sind hervorragend.“

Anzeige

Anschließend ging es um die Strukturen der Innungsarbeit. Den 52 SHK-Innungen in Niedersachsen gehören 2300 Betrieben mit rund 20 000 Mitarbeitern an. Der Jahresumsatz beläuft sich auf 1,8 Milliarden Euro. Albers: „Bei diesen Eckdaten hat uns auch die Politik wahrgenommen. Zurzeit werden alleine in Niedersachsen 4172 SHK-Handwerker ausgebildet.“

Obermeister nahm zwei besondere Ehrungen vor

Im Anschluss nahm der Obermeister zwei besondere Ehrungen vor: Werner Landvoigt ist nach 18 Jahren und Siegfried Weigang nach fast unglaublichen 29 Jahren Vorstandsarbeit ausgeschieden. Ihnen wurden Präsentkörbe überreicht und mit Applaus gedankt.

Bekamen Präsente: Werner Landvoigt (links) und Siegfried Weigang mit Obermeister Peter Albers. Quelle: privat

Bei den Neuwahlen wurde Albers als Obermeister wiedergewählt und Torsten Ortmann zum Stellvertreter ernannt. Vitali Schneider ist Schriftwart, während Alexander Stein und Jens Rust weiter die aufwendige Arbeit als Lehrlingswarte übernehmen.

Von Alex Leppert

Anzeige