Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Abschied bei den Landfrauen Peine-Mitte
Stadt Peine Abschied bei den Landfrauen Peine-Mitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 25.10.2018
Verabschiedung bei den Landfrauen Peine-Mitte: Vorsitzende Irmtraut Buchberger (rechts) mit Dorothea Baars. Quelle: privat
Anzeige
Kreis Peine

Tolle herbstliche Deko-Ideen, ein inspirierender Vortrag zum „Mythos Baum“ und die Verabschiedung von Dorothea Baars als Ortsvertrauensfrau kennzeichneten die Erntedank-Veranstaltung des Landfrauenvereins Peine-Mitte

44 Jahre Landfrauen-Arbeit

Die Landfrauen in Rüper müssen sich umgewöhnen, denn seit 1974 waren sie an Dorli Baars als ihre Ortsvertrauensfrau gewöhnt. Diese wurde nun nach 44 Jahren Landfrauen-Arbeit gebührend verabschiedet, ihre Nachfolgerin ist Gerlinde Hennigs.

Anzeige

Sabine Dralle sprach über Bäume

Ein Vortrag von Sabine Dralle aus Celle machte dem Publikum bewusst, wie bedeutsam Bäume und Wälder für die Menschen sind und waren: Sie dienten als Sitz der Götter, Gerichts- und heute zunehmend als Gedenkstätte, und in Wäldern sah man natürlich gewachsene Tempel. Bäume würden Lebensqualität spenden, und – leider immer weniger – das Lebensumfeld der Menschen prägen, besonders das der Dörfer, hieß es.

Zum Schluss der Veranstaltung konnten die kunstfertigen Tischdekorationen der Vöhrumer Landfrauen erworben werden.

Von Alex Leppert