Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 79-Jährige am Bahnhofsplatz in Peine angefahren: Polizei sucht Zeugen
Stadt Peine

79-Jährige am Bahnhofsplatz in Peine angefahren: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 02.03.2021
Symbolbild: Bereits am 22. Februar ereignete sich der Unfall. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Symbolbild: Bereits am 22. Februar ereignete sich der Unfall. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Peine

Bei einem Unfall am Peiner Bahnhofsplatz ist eine 79-jährige Frau verletzt worden. Sie wollte einen Fußgängerüberweg direkt an der Glockenstraße überqueren und wurde von einem roten Auto angefahren, das aus Richtung Luisenstraße kam. Dies geschah bereits am Montag, 22. Februar, die Polizei hat aber erst jetzt einen Zeugenaufruf herausgegeben.

Die Polizei gibt die Zeit des Unfalls mit 13.40 Uhr an. Das Auto sei von einer schätzungsweise 70 bis 80 Jahre alten Frau gefahren worden. Sie habe angehalten und gefragt, ob sie der 79-jährigen Verletzten helfen könne. Diese bekam auch Hilfe von einem Busfahrer, der zur Hilfe eilte, doch merkte sie sich weder das Kennzeichen noch den Namen der Unfallverursacherin.

Die Fußgängerin erlitt beim Unfall Prellungen, möglicherweise werde eine Operation nötig sein, so Polizeisprecher Matthias Pintak. Die Polizei sucht neben dem Busfahrer auch weitere Zeugen, die Angaben zu dem roten Pkw machen können. „Bitte melden Sie sich bei der Polizei Peine unter (0 51 71) 99 90“, so Pintak.

Von der Redaktion