Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 30 neue Wohnungen am Friedrich-Ebert-Platz geplant
Stadt Peine 30 neue Wohnungen am Friedrich-Ebert-Platz geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 03.08.2017
Auf dem 2800 Quadratmeter großen Grundstück sind drei Gebäudekomplexe geplant.
Anzeige
Peine

Die Stadt Peine unterstützt das Projekt und beabsichtigt deshalb, den gültigen Bebauungsplan zu ändern. Dies ist nötig, weil zuvor ein privater Investor auf dem Grundstück am Friedrich-Ebert-Platz/Ilseder Straße ein Senioren- und Pflegeheim errichten wollte, von dem Projekt allerdings Abstand genommen hat (PAZ berichtete).

Wie der Investor Bauteam Management bereits im April gegenüber der PAZ erklärte, sollen die Wohnungen zwischen 70 und 110 Quadratmeter groß sein und zwei bis fünf Zimmer-haben. Bei optimalem Verlauf könne mit dem drei- bis viergeschossigen Neubau Anfang 2018 begonnen werden.

Anzeige
Die Fassade soll mit sogenannten Sichtmauerwerk gestaltet werden. Quelle: privat

Konkret sind laut Planungskonzept drei Baukörper mit 39 Wohnungen vorgesehen. Davon sind 21 Wohnungen barrierefrei und fünf rollstuhlgerecht geplant.

Das Gebäude an der Ilseder Straße 4 soll in das Gesamtvorhaben eingebunden werden. Dort sollen drei Wohnungen entstehen. Das Altgebäude soll saniert und die Fassade an der Ilseder Straße als historisches Sichtmauerwerk erhalten bleiben.

Die erforderliche Zahl an Parkplätzen ist in einer Tiefgarage mit Zufahrt von der Ilseder Straße aus geplant. Im Konzept heißt es weiter: „An der Ilseder Straße werden zur Betonung des Friedrich-Ebert-Platzes vier Vollgeschosse vorgesehen, die westlichen Baukörper erhalten drei Vollgeschosse, zuzüglich Staffelgeschoss. Die Flachdächer werden begrünt.“

Von Michael Lieb

Stadt Peine Ministerin Andrea Nahles besuchte die Fuhsestadt - Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Peine
03.08.2017