Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Promis schälen für den guten Zweck
Stadt Peine Peiner Promis schälen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 18.05.2019
Eindrücke vom 15. Peiner Spargelmarkt Quelle: Antje Ehlers
Peine

Die „Königin der Gemüse“, wie der Spargel auch bezeichnet wird, stand am Samstag beim 15. Peiner Spargelmarkt im Mittelpunkt. Ob als Beilage zu Schnitzel oder Schinken, als Quiche, Salat, Suppe oder im Ragout – das edle Gemüse wurde auf vielfältige Art angeboten. Für den Nachtisch gab es eine Auswahl unter 18 verschiedenen Kuchen und Kekse.

Vorbereitet hatten wie in den Vorjahren auch Teilnehmer und Mitarbeiter der Jugendwerkstatt der Theresienküche der Caritas. Schon seit vier Uhr morgens standen die ersten Helfer in der Küche, um die Speisen vorzubereiten –und auch Pannen bei der Stromversorgung hielt das Team nicht davon ab, pünktlich zur Mittagszeit zahlreiche Mahlzeiten über die Theken wandern zu lassen.

Wettbewerb im Spargelschälen

Höhepunkt des Spargelmarktes war der Wettbewerb im Spargelschälen, den Michael Gruber, Geschäftsführer des Betreuungsvereins, souverän gewann. Mit knapp einer Sekunde Vorsprung verwies er den amtierenden Bürgerkönig Arnd Laskowski im direkten Duell auf den zweiten Platz. Nur 1:08 beziehungsweise 1:09 Minuten brauchten die beiden, um zehn Stangen Spargel zu schälen. Platz drei sicherte sich die PAZ-Chefredakteurin Stefanie Gollasch, die mit 1:32 Minute deutlich gegen Redaktionsleiter Thomas Kröger gewann. Das dritte Duell bestritten Stadtrat Christian Axmann und Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat, Andreas Meier. Geübt habe er nicht, aber „meine Frau hat mich eingewiesen“, erklärte Meier, dennoch war er auch nur Sekundenbruchteile langsamer als Axmann.

Aufgabe im Wettbewerb war es, zehn Stangen Spargel so schnell und so sauber wie möglich zu schälen. Schiedsrichterin hierbei war Roswitha Murrer, die ein wachsames Auge auf die Kontrahenten hatte.

Erlös für „Keiner soll einsam sein“

Moderiert wurde die Veranstaltung von Ulrich Jaschek, der in seiner gewohnt humorvoll-spitzfindigen Art die Duelle begleitete und die Kontrahenten zu Höchstleistungen trieb. Anschließend versteigerte er den geschälten Spargel für den guten Zweck, denn sämtliche Erlöse des Spargelmarktes kommen dem Peiner Verein „Keiner soll einsam sein“ zugute.

Sonnenschein, Spargel und gut gelaunte Gäste: Der 15. Peiner Spargelmarkt auf dem Peiner Marktplatz lud zum Verweilen ein und bot allerhand Abwechslung.

Abgerundet wurde das Angebot natürlich durch den Verkauf von frischem Spargel von Almeling’s Hof aus Schwicheldt, auch süße Erdbeeren fanden dort reißenden Absatz. Der Kinderschutzbund Peine hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder zusammengestellt, und beim Stand vom Wenser Pflanzeneck konnten die Besucher noch ein bisschen Grünes für Balkon oder Garten erhalten. Auch die Damen vom Ladies Circle boten ihren Sommerkalender an, mit dem in den Sommerferien mehr als 160 attraktive Preise gewonnen werden können. Für den angemessenen musikalischen Rahmen sorgten die Kreischsägen aus Bülten, die einige Lieder ihres Repertoires zum Besten gaben.

Von Antje Ehlers

Betroffene, Angehörige und Interessierte sind eingeladen, die Arbeit, Aktivitäten und Mitarbeiter kennenzulernen. Außer dem KISS-Team stellen sich die Junge Selbsthilfe Peine, das Forum Glücksspiel, die Erwerbsloseninitiative und die Freiwilligen-Agentur vor.

18.05.2019

Machen Sie mit bei der PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ und rufen Sie bis zum Samstag, 25. Mai (24 Uhr), an. Das Konzept überzeugt: 53 Peiner Organisationen haben sich in diesem Jahr mit Hilfsprojekten beworben und benötigen Ihre Stimme.

18.05.2019

„Ab morgen krankheitsbedingt keine Betreuung mehr in der Dungelbecker Kita ,Kinderparadies’ für die Gruppe Bären“, so lautete die Nachricht am Dienstag, die die betroffenen Eltern aus allen Wolken fallen ließ. Die Stadt nimmt dazu Stellung.

18.05.2019