Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine 1. Peiner Uniformtag auf dem Marktplatz
Stadt Peine 1. Peiner Uniformtag auf dem Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 19.10.2017
Vertreter aller am 1. Peiner Uniformtag beteiligten Institutionen – unter anderem mit Peines Bürgermeister Klaus Saemann (Mitte mit Sakko).  Quelle: Tobias Mull
Peine

 „Wir wollen die Kräfte bündeln, um gemeinsam Werbung für unsere Institutionen zu machen. Denn wir stehen alle vor dem großen Problem der Nachwuchsgewinnung“, sagt der Peiner Polizei-Chef Thorsten Kühl. „Bei der Polizei gehen die geburtenstarken Jahrgänge in den kommenden Jahren in Pension, dem gegenüber stehen jedoch oftmals immer weniger Schulabgänger oder Interessenten für diesen Bereich.“

Und da die meisten der Institutionen eine Uniform haben, kam man gemeinsam auf die Idee mit dem Uniformtag. Die einzelnen Einrichtungen haben sich dabei eine Menge vorgenommen. An diversen Infoständen können sich Interessierte über die jeweilige Institution, den Beruf und die Ausbildung informieren. Auf einer Aktionsfläche wird es Vorführungen von der Polizeihundeführerstaffel, der Feuerwehr und dem THW geben

Die Freiwillige Feuerwehr Peine wird dabei unter anderem mit der Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug vor Ort sein. „Auch für uns als Ehrenamtliche wird es immer schwieriger, Nachwuchskräfte zu gewinnen“, sagt Francesco Schweer von der Peiner Feuerwehr. „Beim Uniformtag wollen wir nun unsere vielfältigen Aufgabengebiete präsentieren und auf den freiwilligen Dienst für die Menschen vor Ort hinweisen.“

Auch viele weitere Institutionen setzen beim Uniformtag auf die Wirkung von Ausrüstung und Fahrzeugen: Die Bundeswehr wird unter anderem mit einem gepanzerten Radfahrzeug vor Ort sein, Polizei, ASB, DRK und Rettungsdienst Daetze mit verschiedenen Einsatzwagen und das THW mit der Wasserschaden-Pumpengruppe, die bereits in Tunesien und Marokko oder auch beim Innerste-Hochwasser zum Einsatz gekommen ist.

Mit dabei ist auch der Zoll. „Wir sind beim Uniformtag vielleicht ein wenig der Exot – denn viele Bürger können sich nicht so recht vorstellen, was wir eigentlich so machen“, sagt Andreas Löhde vom Hauptzollamt Braunschweig. „Deshalb wollen wir die Veranstaltung auch dazu nutzen, uns der Bevölkerung einfach mal vorzustellen.“ Ähnliches gilt für die Bundespolizei, die ihren Stand unter das Motto „Technik und Karriere“ stellen möchte.

Die Stadt Peine wird ebenfalls ihre Ausbildungsberufe vorstellen, schließlich ist Bürgermeister Klaus Saemann Schirmherr des 1. Peiner Uniformtages. Er wird auch gegen 10 Uhr das Grußwort sprechen – und das wahrscheinlich in luftiger Höhe. „Ich darf auf die Drehleiter“, sagt der Bürgermeister und fügt mit einem Schmunzeln an: „Höhenangst habe ich keine – aber ganz nach oben muss dann vielleicht doch nicht sein.“

Von Tobias Mull

Stadt Peine Vom 20. bis 22. Oktober in Peine - Streetfood-Festival: Tapas und Thaifood

Lecker geht auch an der Imbiss-Bude: Beim Streetfood-Festival auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine bieten von Freitag bis Sonntag rund 60 Standbetreiber ausgefallenen und handgemachten Schmaus von Pulled Pork über Thaifood bis zu frittierten Insekten an.

18.10.2017

Einen Verein zu gründen, um gemeinsam ein Ziel zu verfolgen – diese Idee bestand schon länger in den Köpfen der Marktbeschicker am Hagenmarkt. 23 Händler setzten diese Idee nun in die Tat um und gründeten im Februar den Peiner Wochenmarktverein.

18.10.2017
Stadt Peine Grundschule Essinghausen im Meerdorfer Wald - Unterricht im „Grünen Klassenzimmer“

Waldexkursionen und ein lebendiger Uhu ließen den Tag für 120 Schülerinnen und Schüler unvergesslich werden.

18.10.2017