Menü
Anmelden
Wetter wolkig
32°/ 19° wolkig
Sportbuzzer VfL Wolfsburg
Teil-Zulassung von Fans beim VfL geplant: Doch die Anhänger kritisieren den Kartenverkauf-Modus.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg plant die Teil-Rückkehr von Fans in die VW-Arena. 17.800 Dauerkarten sind bereits gebucht worden, etwa 7500 Fans sollen künftig wieder ins Stadion dürfen. Der Kartenverkauf soll nach dem Prinzip "First come, first served" laufen - die meisten sehen das kritisch.

10.08.2020
Anzeige

VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg plant die Teil-Rückkehr von Fans in die VW-Arena. 17.800 Dauerkarten sind bereits gebucht worden, etwa 7500 Fans sollen künftig wieder ins Stadion dürfen. Der Kartenverkauf soll nach dem Prinzip "First come, first served" laufen - die meisten sehen das kritisch.
Immer wieder gibt es Spekulationen über einen Abschied von Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg. Sein Berater ist nun bemüht, die Wechselgerüchte nicht weiter zu befeuern.
Bald sollen wieder Zuschauer in den Bundesliga-Stadien zugelassen werden - auch beim VfL Wolfsburg. Das stellt zwar nicht alle zufrieden, aber besser einige strahlende Gesichter als gar keine, findet SPORTBUZZER-Redakteur Marcel Westermann.
Zur neuen Saison können möglicherweise in der Fußball-Bundesliga wieder Zuschauer in die Stadien - beim VfL Wolfsburg plant man mit 7500 Fans in der VW-Arena. Das gab Geschäftsführer Michael Meeske auf SPORTBUZZER-Nachfrage bekannt und sprach über das weitere Vorgehen.
Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des VfL Wolfsburg e.V. hat sich die VfL-Fanszene etwas Besonderes einfallen lassen - sie will am Stadion am Elsterweg ein riesiges Plakat von Aufstiegsheld Roy Präger aufhängen. Dafür wird nun Geld benötigt.
Der VfL Wolfsburg trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Sieger des Brandenburg-Pokals. Jetzt stehen die beiden Teams fest, die am 22. August das Endspiel bestreiten.
Es war keine leichte Zeit für Victor Osimhen beim VfL, doch jetzt ist er ganz oben angekommen. Für mindestens 60 Millionen Euro wechselte er jüngst vom OSC Lille zum SSC Neapel - und sprach nun über seine Zeit beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten.
Der Bundesliga-Spiel ist raus, der VfL Wolfsburg startet gegen Bayer Leverkusen in die neue Saison. Die ganz dicken Brocken kommen am Ende. Daher sollte die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner schnell viele Punkte sammeln, findet SPORTBUZZER-Redakteur Marcel Westermann.
Nach seinem Platzverweis im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League bei Schachtar Donezk muss Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg im ersten EL-Quali-Spiel der neuen Saison auf John Anthony Brooks verzichten. Die Sperre wird mit in die kommende Spielzeit genommen.
Der VfL empfängt zum Bundesliga-Start Bayer Leverkusen - ein Duell mit der Werkself ist die Wolfsburger aber nichts komplett Neues. Das hatte es schon zweimal gegeben.
Anzeige