Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
4°/ 3° bedeckt
Sportbuzzer VfL Wolfsburg
Gibt Wolfsburgs Stürmer Bartosz Bialek Tipps: VfL-Legende Siggi Reich (r.).

Beim 5:3-Spektakel gegen Bremen hat Bartosz Bialek sein erstes Bundesliga-Tor für den VfL Wolfsburg geschossen - was auch VfL-Legende Siggi Reich freute. Oldie Reich sagt, was nun wichtig für den Youngster ist - und erinnert sich an sein erstes Bundesliga-Tor.

01.12.2020
Anzeige

VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg muss am Samstag im Duell mit dem 1. FC Köln auf Admir Mehmedi verzichten. Und: Abwehrspieler Maxence Lacroix musste das Training am Mittwoch frühzeitig beenden.
Beim 5:3-Spektakel gegen Bremen hat Bartosz Bialek sein erstes Bundesliga-Tor für den VfL Wolfsburg geschossen - was auch VfL-Legende Siggi Reich freute. Oldie Reich sagt, was nun wichtig für den Youngster ist - und erinnert sich an sein erstes Bundesliga-Tor.
Er ist zwar gerade erst 19 Jahre alt, sein erstes Bundesliga-Tor hat er aber schon. Und Bartosz Bialek vom VfL Wolfsburg kann ein ganz Großer werden, findet SPORTBUZZER-Redakteur Marcel Westermann.
Am Freitagabend beim 5:3-Spektakel des VfL Wolfsburg setzte Bartosz Bialek mit seinem ersten Tor in der Fußball-Bundesliga den Schlusspunkt. Aber der 19-jährige Neuzugang ist keiner, der sich nun zurücklehnt.
Es ist zwar noch nicht offiziell, aber der Kicker veröffentlichte jetzt den Verteilungsschlüssel der TV-Gelder ab der Saison 2021/2022. Demnach erhält Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg in dieser Saison wohl rund 69 Millionen Euro.
Der VfL Wolfsburg ist momentan in Top-Form und kann so jede Mannschaft aus der Fußball-Bundesliga schlagen, findet SPORTBUZZER-Redakteur Marcel Westermann.
Vor zwei Wochen stattete VW-Boss Herbert Diess den Profis des VfL Wolfsburg einen Überraschungsbesuch ab - und er kam mit einem ganz besonderen Auto. Jetzt hat er von diesem Besuch ein Video veröffentlicht...
Neun Spiele schon ist der VfL Wolfsburg ungeschlagen, am Samstag will der Bundesligist nun einen Start-Rekord aufstellen - ausgerechnet im Duell mit Schmadtkes Ex-Klub 1. FC Köln, der gerade in Dortmund gewonnen hat...
VfL-Trainer Oliver Glasner hat auf der Rechtsverteidiger-Position derzeit die Qual der Wahl. Doch Ridle Baku macht seinen Job gerade so gut, dass es für den Coach des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten keinen Grund gibt, etwas zu verändern.
Zwei Tore gegen Werder Bremen - Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg wird immer besser, findet SPORTBUZZER-Redakteur Engelbert Hensel.
Anzeige