Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Überregional Nikolai Goc kehrt zurück
Sportbuzzer Sportmix Sport Überregional Nikolai Goc kehrt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 23.10.2009
Von Björn Franz
Nikolai Goc
Nikolai Goc Quelle: Ulrich zur Nieden (Archiv)
Anzeige

Allerdings wird Trainer Hans Zach den 23-Jährigen nach dessen vierwöchiger Pause wegen einer Schulterverletzung zunächst nur sporadisch einsetzen und plant erneut mit dem gelernten Stürmer Nikolaus Mondt als sechsten Verteidiger.

Gegen das Überraschungsteam der bisherigen Saison, das auf dem 4. Tabellenplatz steht, fordert Zach eine Fortsetzung des kleinen Aufwärtstrends, den seine Mannschaft am vergangenen Wochenende mit vier Punkten aus zwei Spielen eingeleitet hatte. „Wir müssen jetzt nachlegen und vor allem sehen, dass wir unsere Heimstärke zurückgewinnen“, meint der Coach, dessen Team in der TUI Arena nur zwei der bisherigen acht Partien gewinnen konnte. Die gute Form der Gäste beeindruckt ihn dabei wenig: „Iserlohn war auch gut drauf und wir haben sie 30 Minuten lang an die Wand gespielt. Es liegt nur an uns.“

Mehr zum Thema

Aus dem Debüt auf internationaler Ebene ist nichts geworden. Dafür erhalten die Hannover Scorpions nun voraussichtlich Schadensersatz in sechsstelliger Höhe.

Björn Franz 21.10.2009

In Szenen wie diesen kommt in der Regel der Stein zum Einsatz. Der, den man zu Boden plumpsen zu hören glaubt, wenn etwas geschieht, das für fast grenzenlose Erleichterung sorgt.

Björn Franz 18.10.2009

Die Hannover Scorpions setzten ihre Niederlagenserie fort: Das Team von Trainer Hans Zach unterlag in Ingolstadt mit 5:6 nach Verlängerung und nahm wieder nur einen Punkt mit nach Hause.

17.10.2009
Carsten Schmidt 23.10.2009
Björn Franz 21.10.2009
Jörg Grußendorf 21.10.2009