Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Vikings starten „respektabel“, VG Ilsede holt Platz 2 und 5
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Vikings starten „respektabel“, VG Ilsede holt Platz 2 und 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 23.08.2019
Das Vikings-Team aus der Damen-Bezirksklasse. Am Ball: Sandra Pollack. Quelle: Foto: Stefan Saltzmann
Anzeige
Vechelde

Mit Teams ab Landesliga aufwärts wird das Turnier an diesem Wochenende fortgesetzt.

Frauen

Bei den Frauen gewann erstmals die TSG Königslutter: Im Finale gab sie der VSG Düngen II mit 2:0 das Nachsehen. Das Team der Gastgeberinnen belegte Rang zehn, aber dennoch war Thomas Junge angetan. „Als Bezirksklassen-Neuling ist das im 16er-Feld ein respektables Ergebnis. Zumal etliche Jugendspielerinnen dabei waren, die bislang noch nicht im Erwachsenenbereich zum Einsatz gekommen sind“.

Anzeige

Noch erfolgreicher war das zweite Team aus dem Kreis Peine, besiegte doch die VG Ilsede im Spiel um Platz fünf die SVG Lüneburg – im Tie-Break behielt die VG die Nerven und setzte sich hauchdünn durch.

Männer

Bei den Herren hatte am Ende der MTV Hildesheim II die Nase vorn, denn im Endspiel bezwang er die VG Ilsede (beide Landesliga). Bronze holte der MTV Stederdorf, der zuvor das Halbfinale gegen Hildesheim knapp verloren hatte.

Auf Platz fünf landete die Zweitvertretung der Hausherren. „Nachdem der Samstag durchwachsen verlief, hat sich die Mannschaft dann am Sonntag gesteigert“, erklärte Junge. Lob gab es auch für den MTV IV, der Platz zehn belegte. „Die Leistungen in dem fast durchweg höherklassigen Feld waren sehr ordentlich. Und auch hier haben einige Jugendliche ihre ersten Erfahrungen bei den Erwachsenen gesammelt“, erläuterte Junge.

Am Wochenende 24./25. August wird das Turnier mit den höherrangigen Mannschaften fortgesetzt. Bei den Damen spielen Teams von der Landesliga bis zur Regionalliga, und bei den Herren sind Teams von der Verbandsliga bis zur 3. Liga vertreten. Natürlich ist die Regionalliga-Männer-Mannschaft der Vallstedt-Vechelde-Vikings dabei. Die weiteste Anreise hat der Kieler TV aus der Regionalliga.

Bei den Damen trifft das Landesligateam der VV Vikings unter anderem auf Mannschaften aus anderen Landesligen. Die weiteste Anreise hat Verbandsligist VG Delmenhorst-Stenum.

Spielbeginn ist am Samstag um 12 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr in den Vechelder Kreissporthallen.

Von Peter Konrad