Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Vechelde freut sich auf tolle Kulisse und Verstärkung
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Vechelde freut sich auf tolle Kulisse und Verstärkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 10.05.2019
Thomas Schiffner wird bei den Vecheldern den beruflich verhinderten Mirko Quoll vertreten. Quelle: Isabell Massel
Vechelde

Der große Vorteil der Vechelder könnte sein, dass sie keinen Druck verspüren und befreit aufspielen können, weil sie mit ihrer Schmankerl-Saison jetzt schon mehr erreicht haben, als sie selber erwartet hatten. Angst vorm Scheitern hat die Arminia nicht, ganz im Gegenteil: „Die Vorfreude ist riesengroß. Außerdem wurden mehr als 100 Zuschauer aus Bovenden angekündigt, so dass es für jeden eine Freude ist, vor dieser großen Kulisse zu agieren“, betont Arminia-Kapitän Josef Rempe.

Ab 10 Uhr treffen die Vechelder zunächst auf den Gastgeber und Favoriten. Rempe schätzt die Chancen gegen die Bovender um Spitzenspieler Daniel Argut (Spielstärkenwert 1978) 30:70 ein. Ab 13.30 Uhr geht es dann im Duell der Vizemeister gegen die TSG Ahlten, die ein starkes mittleres und unteres Paarkreuz hat. Für Rempe ist das eine offene Partie, er sieht die Chancen bei 50:50. „Wir brauchen somit zwei sehr gute Spiele“, sagt er.

Formstarker Mirko Quoll fällt aus

Verzichten müssen die Vechelder ausgerechnet in den wichtigen Spielen auf ihre formstarke Nummer vier Mirko Quoll, der die Punktspiel-Saison mit einer beeindruckenden 17:5-Bilanz abschloss. Quoll ist beruflich verhindert. Dafür wird Edeljoker und Noppenspieler Thomas Schiffner einspringen.

Pascal Preis wechselt nach Vechelde

Die Vechelder wollen die Sache locker angehen lassen und genau davon profitieren. „Wir müssen nicht aufsteigen. Wenn es aber die Möglichkeit gibt, werden wir den Aufstieg wahrnehmen“, betont Rempe, der sich freut, dass sein Team egal ob es aufsteigt oder nicht, Verstärkung für die kommende Saison aus Wolfsburg bekommen wird: Pascal Preis, die Nummer zwei des Landesliga-Konkurrenten Tischtennis-Freunde Wolfsburg kommt. „Er hat auf alle Fälle für beide Ligen zugesagt“, freut sich Rempe.

Von Christian Meyer

Sport Regional Handball-Verbandsliga Männer: - MTV-Ziel: Noch auf Rang fünf klettern

Auf Platz fünf klettern und die Serie mit einem positiven Punkte-Konto abschließen: Das haben sich Groß Lafferdes auf Rang sechs liegende Verbandsliga-Handballer in ihrem letzten Saisonspiel zum Ziel gesetzt. Dabei treten sie bei der SG Wittingen/Stöcken an, die derzeit einen Zähler mehr auf dem Konto hat als der MTV.

10.05.2019

Für Edemissens Handballer Sven Seffer wird die Landesliga-Partie gegen den VfL Lehre am Samstag eine ganz besondere sein, denn es ist seine letzte für die erste Herren der HSG. Ein Heimspiel zum Saisonschluss hat auch die SG Zweidorf/Bortfeld, die die HSG Rhumetal II zu Gast hat.

10.05.2019

Bereits in guter Verfassung präsentierten sich etliche Leichtathleten und Leichtathletinnen der LG Peiner Land bei diversen Wettkämpfen. Vor allem Victoria Sack und Sarina Barth überzeugten mit starken Leistungen bei der Bahneröffnung in Garbsen.

09.05.2019