Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Triathlon erleben: Das PAZ-Team steht!
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Triathlon erleben: Das PAZ-Team steht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 22.03.2019
Die Jugend-Trainingsgruppe der Peiner Tri-Speedys mit den Trainern Kirsten Krohne und Malte Janzen freut sich auf Zuwachs durch die Triathlon-Aktion. Quelle: Christian Meyer
Kreis Peine

„Hallo ich bin Leni Wenzel und würde gerne beim Kinder-Triathlon mitmachen“: Über Post wie diese im E-Mail-Briefkasten hat sich die PAZ-Sportredaktion und der Peiner Triathlon-Verein Tri-Speedys gefreut. Vier Mädchen und drei Jungs haben sich für die Aktion „Peine sucht die Triathlon-Grünschnäbel“ beworben. In elf Wochen wollen sie sich mit kindergerechtem Training mit Experten und Sportspielen so gut vorbereiten, dass sie Ende Juni den Schüler-Triathlon in Bokeloh meistern können. Leonhard Stehr (8) aus Duttenstedt, Justus Gappenberger (11) aus Ilsede, Isabelle Reusch (14) aus Peine, Charleen Pauli (8) aus Peine, Leni Wenzel (11) aus Stederdorf, Milla Kummer (8) aus Peine und Erik Zeffler (11) aus Peine dürfen mitmachen und mal in den Triathlon-Sport schnuppern.

„Wir sind begeistert, dass es sogar sieben Teilnehmer geworden sind. Ich habe echt gebangt, ob es überhaupt Bewerbungen gibt, weil es gedanklich doch immer eine große Hürde ist, mit einem Sport neu anzufangen“, sagt Tri-Speedy-Jugendtrainerin Eileen Althans, die sich das Konzept für die Aktion ausgedacht hat. Auch ihre Tochter Maria (12) freue sich riesig, weil es endlich wieder Zuwachs an Jugendlichen im Training gibt.

Der Startschuss für die Triathlon-Aktion fällt am Montag, 1. April. Die Tri-Speedys geben bei einem Eltern- und Informationsabend in den Berufsbildenden Schulen in Vöhrum einen Ausblick auf die spannenden elf Trainingswochen und beantworten Fragen. „Ich überlege, bereits vorher ein lockeres Lauftraining von 18 bis 19 Uhr anzubieten, damit sich die Kids kennenlernen. Da kann man auch schon ein paar Spiele einbauen und Kontakte knüpfen“, sagt Eileen Althans. Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig eine Einladung.

Von Christian Meyer

Diese Überraschung spornte Kraftdreikampf-Talent Nurallah Dilek von VT Union Groß Ilsede zusätzlich an: Bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft hatte Bundestrainer Dietmar Wolf entschieden, dass er den 19-Jährigen gerne beim Wettkampf betreuen möchte. Dilek ließ in der Kniebeuge (177,5 Kilo) und im Total (492,5) prompt Bestmarken folgen.

22.03.2019

Eine ganz wichtige Partie steht für die Handballerinnen des Landesliga-Drittletzten Zweidorf/Bortfeld auf dem Programm. Denn gegen den Vorletzten aus Schedetal ist ein Sieg Pflicht. Die SG will sich damit auch für das ärgerliche 20:20 aus dem Hinspiel rächen, als Keeperin Franziska Rother die Rote Karte sah und eine Feldspielerin ins Tor musste.

21.03.2019
Sport Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - Fünfsatz-Fluch nervt Berkum

Gleich viermal zwangen die Tischtennis-Bezirksoberliga-Spieler des TTC Berkum den Spitzenreiter RSV Braunschweig in den Entscheidungssatz – doch alle Fünfsatz-Partien verloren sie und gingen komplett leer aus. „0:9 – das war schon bitter“, sagte TTC-Kapitän Sascha Henke, der vor allem Fabian Spatz einen guten Auftritt bescheinigte.

21.03.2019