Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Lengede darf in die Verbandsliga aufsteigen
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Lengede darf in die Verbandsliga aufsteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.03.2018
Verbandsliga, wir kommen: Der SV Lengede darf noch aufsteigen.
Verbandsliga, wir kommen: Der SV Lengede darf noch aufsteigen. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige
Lengede

„Die Jungs waren sehr erfreut“, sagte SVL-Abteilungsleiter Friedrich-Wilhelm Kobbe.

Kurios sei allerdings gewesen, wie die Nachricht die Lengeder erreichte. Auf Kobbes Anrufbeantworter gratulierte der Landesverband zunächst zur Teilnahme als Nachrücker an der Aufstiegsrelegation. Und nur rund eine Stunde später flatterte dann schon die Mail mit dem Aufstiegsgeschenk ein, nachdem auch Meister Giesen verzichtet hatte. Für die Lengeder zahlte sich damit der 3:1-Derby-Sieg in ihrem Saisonfinale gegen die VG Ilsede aus. Denn erst damit hatten sie den Lokalrivalen von Platz drei verdrängt. Doch freuen darf sich auch die VG: Sie darf nun immerhin noch an der Aufstiegsrelegation teilnehmen.

Die Lengeder belohnten sich damit für eine Aufholjagd im Saisonverlauf und sind nun nach Regionalligist Vallstedt die zweithöchste Peiner Mannschaft. Gestartet waren sie in die Saison nämlich mit drei Niederlagen aus den ersten vier Spielen.

Zum Erfolg trugen bei: Sebastian Bartels, Raphael Herbst, Stephan Höpfner, Mats Kampmann, Sascha Klisch, Holger Krupschtat, Hanna Lahdo, Norbert Ling, Niklaas Meier, Sven Menzel, Keven Schulze, Dimitri Surkow, Wladimir Sabuga und Markus Petersen.

Von Christian Meyer