Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Lafferde freut sich auf starke Jugend-Teams und Jux-Mixed-Spiele
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Lafferde freut sich auf starke Jugend-Teams und Jux-Mixed-Spiele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 15.08.2019
Marvin Jemric aus den B-Junioren des MTV Groß Lafferde setzt beim Fuhse-Cup zum Wurf an. Auch in diesem Jahr sind die Jugend-Turniere stark besetzt. Quelle: Foto: Verein
Groß Lafferde

Mit 19 Jugend-Mannschaften und einem Jux-Mixed-Turnier mit ehemaligen Spielern steigt der Fuhse-Cup des MTV Groß Lafferde. Der Gastgeber freut sich, dass auch Oberligisten und Landesligisten für das beliebte Handball-Vorbereitungsturnier gemeldet haben. „Für das Turnier der A- und B-Jugend mussten wir Vereinen sogar absagen, so gut war die Resonanz“, merkte Turnier-Mitorganisator Dennis Bühn an.

Die A-Junioren eröffnen das Turnierwochenende am Freitag um 18 Uhr. Die beiden Oberligisten HSG Schaumburg-Nord und Sportfreunde Söhre starten als Favoriten des Sechser-Felds. „Schön wäre es, wenn es unsere A-Jugend ins Halbfinale schafft, das traue ich der Mannschaft auch zu“, sagt Bühn.

Das Turnier der C-Junioren eröffnet Gastgeber MTV Groß Lafferde am Samstag (14 Uhr) mit der Partie gegen die SG Börde-Handball. Hier kämpfen ebenfalls sechs Teams um den Sieg, die Siegerehrung ist für 16.55 Uhr vorgesehen.

Männer und Frauen in einem Team – das wird es bei der Premiere des Mixed-Turniers am Samstag ab 18 Uhr geben. Teilnehmen dürfen aktuelle und ehemalige Groß Lafferder Spielerinnen und Spieler sowie aktuelle Akteurinnen der Spielgemeinschaft mit der SG Adenstedt. „Das Ehemaligen-Spiel vor zwei Jahren kam super an, deshalb wollten wir gerne etwas ähnliches, aber neues anbieten“, sagt Bühn. Zugesagt haben zum Beispiel schon Sebastian Bank, Jörg Geschwandner oder Matthias Krause. Um 17.30 Uhr werden die Teams ausgelost. „Kurzentschlossene, ehemalige Handballer, die teilnehmen möchten, können sich gerne zur Auslosung einfinden“, sagt Bühn, der auf zahlreiche Zuschauer für die Jux-Partien hofft und sich im Anschluss auf Fachsimpeleien und Freundschafts-Pflege bei Gesprächen freut.

Die B-Juniorinnen ermitteln ihren Turniersieger am Sonntag ab 10:30 Uhr. In Hin- und Rückspielen messen sich zwei Teams der SG Adenstedt sowie die HSG Plesse-Hardenberg. Die Siegerehrung ist für 12.55 Uhr geplant.

Zum Abschluss wartet ein attraktives Teilnehmerfeld auf die Zuschauer des B-Jugend-Turniers. Der MTV Groß Lafferde eröffnet den Wettbewerb um 13.30 Uhr gegen den VfL Lehre. „In zwei Dreier-Gruppen dürfte es sehr spannend werden, da hier einige Teams der Landesliga vertreten sind“, sagt Bühn. Das Endspiel wird um 17.50 Uhr angepfiffen.

Von Christian Meyer

Ovationen im Stehen und satter Applaus: Das Publikum bei den Woltorfer Dressurtagen war begeistert vom Niveau der Reiter, die mit Aufsteiger-Pferden antraten. Den Sieg in der schwersten Prüfung schnappte sich Carolin Miserre vom RFV Springe. Den Publikums-Magneten, die S-Kür in der Abendsonne, gewann Julia Sachs aus Berlin.

14.08.2019

Nun ist es amtlich: Nicht nur die Damen, sondern auch die Herren des Golf-Clubs Peine-Edemissen müssen aus der Oberliga absteigen. Zwar traten sie am letzten Spieltag auf eigener Anlage an, doch auch der Heimvorteil reichte nicht, um den Klassenerhalt zu sichern. Starke Leistungen zeigten aber Christina Winkler und Maximilian Edeler.

08.08.2019

Das Viertelfinale haben die beiden Boxer des BC 62 Peine bei den Deutschen Meisterschaften erreicht. Dann war für Engin Aslan und Alper Kocak allerdings Schluss. Vor allem für den 18-jährigen Aslan hätte im Kuppelsaal im Berliner Olympiapark mehr drin gelegen. Er verlor gegen einen Gegner, den er zuletzt zweimal besiegt hatte.

07.08.2019