Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Lafferde erwischt Hammer-Gruppe
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Lafferde erwischt Hammer-Gruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 02.01.2020
Auf Bennet Kanning (rotes Trikot) und den MTV Groß Lafferde warten in Hildesheim schwere Aufgaben. Quelle: Isabell Massel
Gross Lafferde

Der MTV trifft in der Gruppe gleich zum Turnierauftakt am Freitag (19 Uhr) auf den Oberligisten und Turnierfavoriten Sportfreunde Söhre. Favorit sind die Groß Lafferder dagegen, wenn sie sich ab 21 Uhr mit Regionsligist HSG Gronau-Barfelde messen.

Am Samstag (15 Uhr) wollen die MTVer dann Verbandsliga-Spitzenreiter SG Börde Handball ärgern, um vielleicht ihren Halbfinal-Einzug vom Vorjahr wiederholen zu können. „Es wird allerdings mehr als schwer, dieses gute Ergebnis zu bestätigen, da die Gruppenauslosung ein echtes Brett für uns ergab. In erster Linie wollen wir uns in Hildesheim wieder von unserer besten Seite präsentieren und einen guten Ball spielen. Minimalziel ist der dritte Platz in der Gruppe“, sagt MTV-Handball-Abteilungsleiter Steffen Slabon, der das Turnier als ideale Vorbereitung für den Punktspiel-Auftakt nach der Weihnachtspause sieht. Am 11. Januar müssen die Groß Lafferder zum Tabellenelften SV Altencelle.

Wer den MTV begleiten möchte, kann noch Karten für das Turnier bei Groß Lafferdes Trainer Dennis Bühn unter Handy 0160/5532103 erwerben.

Von Christian Meyer

Mit dem negativen Punkte-Konto von 10:12 und mit dem neunten Tabellenplatz haben sich Edemissens Landesliga-Handballer in die vierwöchige Weihnachtspause verabschiedet. Trotzdem zog HSG-Trainer Martin Staats ein positives Fazit des bisherigen Saisonverlaufes. Ein Extra-Lob verteilte er an Manuel Winkler.

02.01.2020

In der Liga ungeschlagen auf Platz eins, im Pokalwettbewerb den Einzug ins Final-Four geschafft: Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen haben während der ersten Saisonhälfte alles abgeräumt, was abzuräumen ist. Sehr zur Freude von Coach Marco Wittneben: „Mein Team hat viel mehr erreicht, als ich es erwartet hatte.“

30.12.2019

Einem starken Dezember-Schlussspurt sei Dank: Das Hinrunden-Fazit von Abteilungsleiter Steffen Slabon zum Abschneiden der Groß Lafferder Verbandsliga-Handballer fällt positiv aus. Ein Sonderlob verteilte er an Marcel Waschke, der für Slabon der MTV-Spieler der Hinrunde ist.

27.12.2019