Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Kurzentschlossene können noch starten
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Kurzentschlossene können noch starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 15.06.2019
Los geht’s! Der Peiner Triathlon beginnt mit der Schwimm-Disziplin. Gestern war der Eixer See 23 Grad warm. Quelle: Ralf Büchler
Peine

Der Countdown zum 23. Peiner Triathlon läuft. Am Sonntag, 16. Juni, erfolgt um 9 Uhr am Eixer See der erste Startschuss. Mehr als 900 Starter sind angemeldet, um den Staffeltriathlon, Volkstriathlon oder Kurztriathlon zu absolvieren. Zieleinlauf ist im BBZ-Stadion in Vöhrum.

Bei dem Wettkampf starten nicht nur erfahrene Triathleten, sondern auch Anfänger So kommt es, dass Fußballtrainer Hendrik Hoppenworth in einer Staffel zusammen mit Frank Neumann und Markus Kluge teilnimmt. „Wir haben uns zwar keinen Trainingsplan aufgestellt, aber wir trainieren alle individuell mehrmals in der Woche“, sagt Hoppenworth, Trainer der SG Solschen. Die „besseren Hälften“ haben das Männertrio zum Mitmachen animiert: „Bei unseren Frauen stand schon deutlich früher fest, dass sie teilnehmen werden. Sie haben es geschafft, uns zu überzeugen, dass wir uns ebenfalls anmelden.“ Auf die Platzierungen wolle man dabei gar nicht groß achten. „Das Ziel ist es erst einmal, überhaupt anzukommen“, stellt er fest.

Ab 9 Uhr wird in Gruppen zeitlich versetzt gestartet. Zuerst starten die Staffeln zusammen mit den Volkstriatleten. 750 Meter wird geschwommen, 21 Kilometer mit dem Rad gefahren und 5 Kilometer gelaufen.

Um 10.15 Uhr folgt der Start für die Damen der Landesliga. Auch die Triathleten im Rahmen des Härke-Kurztriathlons über die olympische Distanz – 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen – gehen ab 10.15 Uhr an den Start. Der Startschuss für die Herren der Landesliga fällt ab 11.20 Uhr.

Kurzentschlossene haben trotz der hohen Zahl der Anmeldungen noch die Chance, am Wettkampf teilzunehmen. Nicht nur für Einzelstarter sind noch Reststartplätze frei, auch für den Staffeltriathlon können sich Interessierte noch anmelden. Nachmeldungen sind am heutigen Samstag von 15.30 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag von 6.30 bis 8 Uhr vor Ort möglich.

Wer nicht alle drei Disziplinen absolvieren möchte, kann sie sich in der Staffel mit Freunden, Verwandten, Kollegen oder Nachbarn teilen. „Der Staffeltriathlon ist der perfekte Einstieg“ wirbt Kathleen Kier, Pressewartin des Veranstalters Tri-Speedys Peine. Als Lohn gibt es für alle drei Staffel-Starter die Finisher-Shirts und ein Buffet im Ziel. „Die Tri-Speedys freuen sich auf zahlreiche Zuschauer am Eixer See und an der Rad- und Laufstrecke“, sagt Kier. Die Zieleinläufe und die Siegerehrungen finden im Stadion des Bildungszentrums statt. Essen und Getränke gibt es hier zu kaufen. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Von Matthias Press

Im Juni und Juli steigen zahlreiche Beachhandball- und Feldhandballturniere. Zwei richtet die SG Zweidorf/Bortfeld aus. An den nächsten beiden Wochenenden spielen Jugendliche beziehungsweise Erwachsene auf der Beach-Anlage in Zweidorf zwischen Wendeburg und Sophiental.

14.06.2019

Einen Teilnehmer-Rekord und Spitzen-Leistungen gab es beim Pfingstsportfest der LG Peiner Land zu bewundern. Sabrina Barth etwa verbesserte erneut ihre Bestzeit über 400 Meter und sprintete zu Platz eins in der U18-Landesbestenliste. Amira Weber knackte ihren Hochsprung-Bestwert und zählt mit 1,60 Meter zu Deutschlands besten W13-Talenten!

14.06.2019

Der WM-Starter Patrick Harms gab ein Training für den Triathlon-Nachwuchs der Peiner Tri-Speedys und die Triathlon-Neulinge der Grünschnäbel-Aktion. Die Kinder waren begeistert und wissbegierig. Sie fragten den Hawaii-Bezwinger unter anderem: „Gibt es gefährliche Tiere im Wasser vor Hawaii?“

14.06.2019