Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Handball-Begeisterung beschert Lafferde ein Ausnahme-Ticket
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Handball-Begeisterung beschert Lafferde ein Ausnahme-Ticket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.12.2018
Trainer Dennis Bühn (Mitte) und seine Groß Lafferder Verbandsliga-Spieler freuen sich über Auftritte vor einer Riesen-Kulisse.
Trainer Dennis Bühn (Mitte) und seine Groß Lafferder Verbandsliga-Spieler freuen sich über Auftritte vor einer Riesen-Kulisse. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige
Gross Lafferde

Große Ehre für den MTV Groß Lafferde: Das neue Jahr startet in Hildesheim seit 16 Jahren mit einem Handball-Spektakel – und erstmals darf der MTV mit seiner 1. Herren an dem beliebten Turnier in der Volksbank-Arena teilnehmen, das zuletzt rund 3000 Zuschauer lockte. Der Verbandsligist hat ein Gast-Startrecht für den KVG-Regio-Cup am 5. und 6. Januar erhalten, obwohl Groß Lafferde kurz hinter der Hildesheimer Kreisgrenze liegt. Aber Turnier-Chef Gerald Oberbeck, der zugleich Trainer des Handball-Drittligisten Eintracht Hildesheim ist, hat registriert, dass in Groß Lafferde ein Handball-begeistertes Völkchen lebt. „Der MTV bringt schnell mehr als 100 Fans mit nach Hildesheim“, sagte der Eintracht-Boss der „Hildesheimer Allgemeinen Zeitung“. MTV-Trainer Dennis Bühn freut sich riesig über die Einladung und das Lob. „Darauf können wir mega-stolz sein, das ist eine tolle Geschichte“, sagt Bühn.

Und mit der Auslosung kam es sogar noch besser: Die Bühn-Riege bekommt es unter anderem mit Oberligist SG Börde zu tun, der vom ehemaligen Coach der SG Zweidorf/Bortfeld, Michael Nechanitzky, betreut wird. Mit ihm und seinem Team lieferte sich der MTV im vergangenen Jahr einen packenden Kampf um den Aufstieg in die Verbandsliga. Auch der Ex-Jahner Niklas Kaufmann spielt für die SG Börde.

Außerdem müssen sich die Groß Lafferder gegen den starken Landesligisten TuS GW Himmelsthür und den Regionsoberligisten DJK Blau-Weiß Hildesheim behaupten. „Es wäre schön, wenn wir zumindest Zweiter werden und das Halbfinale erreichen“, sagt MTV-Trainer Dennis Bühn. Positiv auffallen wollen die Groß Lafferder aber nicht nur auf dem Parkett, sondern auch auf der Tribüne. Beim Verbandsliga-Gastspiel gegen Eintracht Hildesheim II unterstützten 94 mitgereiste Fans den MTV. „Eine ähnliche Zahl stellen wir uns für das Turnier auch vor“, hofft Bühn. Interessierte Fans können sich bei ihm unter Handy 0160/5532103 Karten reservieren lassen.

Von Christian Meyer