Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Weite Fahrten für den SV Lengede, VfB getrennt von Peiner Bezirksliga-Teams
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional

Fußballteams aus dem Kreis Peine - Das sind gegner in der Landes- und Bezirksliga

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 05.07.2020
Der VfB Peine (in Grün) spielt als einziges Peiner Team in der Bezirksliga 2A, alle anderen kicken in der 2B. Der SV Lengede (in Rot) muss in der Landesliga Süd ran, was einige lange Auswärtsfahrten bedeutet.  Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Peine

Denn in der Landesliga wurden die beiden Staffeln zwar nach regionalen Gesichtspunkten in Nord und Süd unterteilt. Trotzdem muss der SV Lengede einige weite Fahrten schlucken. Für die Spiele gegen den I. SC Göttingen 05, den SC Hainberg, den TSV Landolfshausen, die TuSpo Petershütte und Aufsteiger SSV Nörten-Hardenberg muss Peines einziger Landesligist fünfmal bis in den tiefen Süden Niedersachsens.

Gegen den SC Gitter und den KSV Vahdet Salzgitter gibt es zwei Nachbarschaftsduelle, die Staffel wird komplettiert vom Nordharz-Aufsteiger TSG Bad Harzburg. Am Ende der Saison steigen aus beiden Staffeln jeweils zwei Teams ab, außerdem ermitteln die beiden Drittletzten in einem Entscheidungsspiel den fünften Absteiger der Saison 2020/21.

Anzeige

In der Bezirksliga haben die Verantwortlichen des Bezirkes eine andere Form der Aufteilung gewählt. Jede der bestehenden Staffeln wurde nach dem Reißverschlussverfahren in zwei Halbstaffeln getrennt. Weil der VfB Peine als einziges Peiner Team nach Anwendung der Quotientenregel einen ungeraden Platz belegt, findet sich das Team aus der Fuhsestadt in der A-Staffel wieder. Die fünf anderen Teams um Aufsteiger Arminia Vöhrum und Vorjahresvizemeister TSV Wendezelle kicken dank eines geraden Tabellenplatzes in der B-Staffel. Drei der Gegner kommen aus Braunschweig und einer aus dem Kreis Wolfenbüttel.

Die Sieger der jeweiligen A- und B-Staffeln spielen in einem Entscheidungs-Match um den Aufstieg in die Landesliga, während pro Halbstaffel zwei Teams am Ende der Saison zurück auf Kreisebene müssen. In der Bezirksliga 1 ermitteln die beiden Drittletzten zudem noch einen fünften Absteiger. Hintergrund: Die Staffel 1A ist die einzige im Bezirk mit zehn Teams, alle anderen treten mit neun Mannschaften an, was 16 Spiele für jeden Klub bedeutet.

Landesliga Nord

SSV Kästorf

MTV Isenbüttel

SSV Vorsfelde

SV Reislingen/Neuhaus

TSC Vahdet Braunschweig

BSC Acosta

TSV Germania Lamme

Eintracht Braunschweig II

TSG Mörse oder SV Calberlah (Aufsteiger)

FSV Schöningen (Aufsteiger)

Landesliga Süd

I. SC Göttingen 05

SC Hainberg

TSV Landolfshausen/Seulingen

TuSpo Petershütte

KSV Vahdet Salzgitter

SC Gitter

SV Lengede

TSG Bad Harzburg (Aufsteiger)

SSV Nörten-Hardenberg (Aufsteiger)

Bezirksliga 1A

TSG Mörse oder GW Calberlah

TSV Hillerse

VfB Fallersleben

TuS Neudorf-Platendorf

TSV Hehlingen

FSV Adenbüttel/Rethen

VfR Wilsche/Neubokel

MTV Gamsen

SV Barnstorf (Aufsteiger)

VfL Germania Ummern (Aufsteiger)

Bezirksliga 1B

SV Gifhorn

VfL Wahrenholz

TSV Vordorf

SV Lauingen/Bornum

1. FC Wolfsburg

FC Brome

Lupo/Martini Wolfsburg II

FC Türk Gücü Helmstedt (Aufsteiger)

WSV Wendschott (Aufsteiger)

Bezirksliga 2A

FC Heeseberg

Lehndorfer TSV

SC Rot-Weiß Volkmarode

SV Kralenriede

VfB Peine

MTV Schandelah-Gardessen

TSV Schöppenstedt

MTV Salzdahlum

BSC Acosta II (Aufsteiger)

Bezirksliga 2B

TSV Wendezelle

MTV Hondelage

SV Arminia Vechelde

SV Teutonia Groß Lafferde

TSV Sickte

FT Braunschweig II

SV Viktoria Woltwiesche

FC Wenden

TSV Arminia Vöhrum (Aufsteiger)

Bezirksliga 3A

Goslarer SC 08

SV Union Salzgitter

TSV Üfingen

SV Rammelsberg

VfL/TSKV Oker

BV Germania Wolfenbüttel

TSV Münchehof

SV Innerstetal (Aufsteiger)

SV Borussia Salzgitter (Aufsteiger)

Bezirksliga 3B

MTV Wolfenbüttel II

SV Fortuna Lebenstedt

VfL Salder

SV Emekspor Langelsheim

SG Roklum-Winnigstedt

FC Germania Bleckenstedt

FC Rot-Weiß Rhüden

MTV Lichtenberg (Aufsteiger)

SV Fümmelse (Aufsteiger)

Bezirksliga 4A

SG Bergdörfer

FC Eintracht Northeim II

SC Weende Göttingen

SV Bilshausen

SG Dassel-Sievershausen

SG Lenglern

FC Gleichen

VfR Dostluk Spor Osterode

SG Rehbachtal (Aufsteiger)

Bezirksliga 4B

FC Sülbeck/Immensen

SG Werratal

Sparta Göttingen

Bovender SV

SG Denkershausen-Lagershausen

FC Grone

SV Rotenberg

SV Breitenberg (Aufsteiger)

TSV 08 Groß Schneen (Aufsteiger)

Von Lukas Everling