Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Verdiente Niederlage: Vechelde spielt in Sickte nicht zwingend genug
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional

Fußball-Bezirksliga 2 B: Vechelde spielt in Sickte nicht zwingend genug

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 18.10.2020
Cedrick Kunz (vorn) traf für Vechelde. Quelle: Ralf Büchler (Archiv)
Anzeige
Sickte

Das war nichts: Arminia Vechelde verlor sein Gastspiel beim TSV Sickte knapp, aber verdient. Arminias Aushilfs-Torwart Dennis Bertram machte seinen Job ordentlich, konnte die Niederlage allerdings auch nicht verhindern. „Heute war leider nicht mehr für uns drin“, gestand Vecheldes Mannschaftssprecher Jan Fichtner.

TSV SickteSV Arminia Vechelde 2:1 (1:0). „Das war heute von beiden Seiten kein schönes Spiel, aber Sickte wollte den Sieg ein bisschen mehr als wir“, fasste Fichtner die Partie zusammen. Mit einem platzierten Schuss brachte Doppeltorschütze Luis Behre die Hausherren auf die Siegerstraße (21.) und sorgte nach einem Konter schließlich auch für die Vorentscheidung (65.).

Anzeige

Die Gäste verkürzten mit einem direkt verwandelten Freistoß durch Cedrick Kunz (80.), die große Schlussoffensive blieb allerdings aus. „Wir konnten uns nicht viele zwingende Chancen herausspielen und haben unter dem Strich verdient verloren“, sagte Fichtner, der sich sogleich für das kommende Spiel gegen MTV Hondelage kämpferisch zeigte. „Mit diesem Spiel dürfen wir uns nicht zu lange beschäftigen. Jetzt heißt es: Mund abputzen und weiter.“

Vechelde: Bertram – Moldenhauer, Kunz, Schierding (68. Leiser), Depner, Grigoleit, Bacaksiz, Matejasik (60. Scharenberg), Giesemann, Kröhnert (80. Salomon), Heyne.

Tore: 1:0, 2:0 Behre (21., 65.), 2:1 Kunz (80.).

Von Moritz Speer